Das sind die Gewinneraktien von morgen!
Foto: Shutterstock
12.02.2021 Markus Bußler

First Majestic Silver: Das Gute, das Schlechte

-%
First Majestic

Silber kann sich im Vergleich zu Gold weiter gut behaupten. Der Silberpreis pendelt aktuell um die Marke von 27 Dollar – und damit um den Schlusskurs von Donnerstag. Gold hingegen steht erneut unter Druck und verliert zur Stunde rund 10 Dollar. Interessant ist das Verhalten der Minenaktien. Die laufen nämlich weiter in zwei komplett unterschiedliche Richtungen.

Die Aktien der großen Goldproduzenten wie Barrick Gold oder auch Newmont notieren weiter in Schlagdistanz zu den Tiefs dieser Korrektur. Doch die Aktien vieler Silberproduzenten weitaus besser aus. Zwar konnten die Silberaktien ihre Zwischenhochs, die sie im Rahmen der Rallye Anfang Februar gesehen haben, nicht verteidigen. Doch das Gute bei einer Aktie wie beispielsweise First Majestic Silver: Trotz des Rücksetzers notiert das Papier noch über dem Ausbruchsniveau. Und aus charttechnischer Sicht bleibt der Ausbruch damit intakt. Untermauert wird dieses Ausbruchsszenario von den zuletzt vorgelegten ordentlichen Quartalszahlen und dem guten Ausbruch.

Auf der anderen Seite – und das ist das Schlechte – gibt es noch immer den Steuerstreit in Mexiko. Und dort scheinen die Steuerbehörden nicht locker zu lassen. Das Dumme ist, dass dieser Streit noch auf Zeiten zurückgeht, als die San Dimas Mine im Besitz von Primero gewesen ist. Da aber First Majestic der Rechtsnachfolger ist, richtet sich die Forderung nun gegen den Konzern von CEO Keith Neumeyer. Allerdings ist das momentan nichts, was den Markt allzu sehr beschäftigt. Ein Gerichtsverfahren kann sich in die Länge ziehen. Wasserstandsmeldungen können aber natürlich zu dem einen oder anderen Ausschlag bei der Aktie führen.

Nach wie vor ist ein Rutsch des Silberpreises in den Bereich um 24 bis 25 Dollar möglich. Dies würde auch bei den Silberaktien noch die eine oder andere Nachkaufchance eröffnen. Im Lauf des Jahres sind aber deutlich höhere Kurse wahrscheinlich – das gilt sowohl für Silber selbst als auch für Silberaktien.

First Majestic (WKN: A0LHKJ)