13.02.2019 Dennis Riedl

Eyemaxx: Eine glatte 100%-Chance

-%
Eyemaxx
Trendthema

Der Immobilienboom hält an, die Branche hält sich an der Börse bereits seit Längerem gut gegen den übergeordneten Abwärtstrend. Doch gibt es auch noch günstige Immobilien-Aktien auf dem Markt? Der vorgestellte Titel aus der zweiten Reihe beweist, dass dem tatsächlich so ist.

Sehr günstiger Immobilienentwickler aus der 2. Reihe
Die in Leupoldsdorf bei Wien sowie in Aschaffenburg ansässige Eyemaxx Real Estate ist als Immobilienentwickler in mehreren EU-Ländern tätig. Das Unternehmen verfügt über einen durchaus beachtlichen Track Record. Fast alle Projekte der letzten Jahre konnten sehr erfolgreich abgeschlossen werden. Für 2018 wird mit einem Gewinn von 1,42 Euro pro Aktie gerechnet. Nach Bloomberg-Schätzungen wird er in 2019 weiter auf 1,64 Euro steigen. Das entspräche einem KGV von unter 7. Hinzu kommen deutliche Insiderkäufe von Vorstand Dr. Michael Müller im Januar – ein nicht zu unterschätzendes Indiz, dass die ohnehin gut gefüllte Pipeline seit dem letzten Unternehmensupdate weiter gewachsen ist. Auch wenn Immobilienentwicklern aufgrund ihrer Zyklik zu Recht keine hohen KGVs zugesprochen werden: Unter den vorliegenden Bedingungen besitzt Eyemaxx im besten Fall dennoch Verdopplungspotenzial – und ist eine mustergültige Aktie nach der Turnaround-Formel (das Turnaround-Signal erfolgte am 10. Januar 2019). Hier ist der aktuelle Turnaround-Report verfügbar.

Fazit: Bewertungsmäßig hohe Chancen bei gemäßigtem Risiko. Das Turnaround-System teilt diese Auffassung. Die Aktie erscheint sehr aussichtsreich.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bemerkung: Die Aktie befindet sich gegenwärtig in der Hot List der Turnaround-Formel. Der Artikel ist an die Ausgabe vom 15. Januar 2019 angelehnt.