Kommt jetzt der Crash? Im Zweifel: Kaufen
Foto: Börsenmedien AG
10.08.2015 Maximilian Steppan

Evotec nach den Sanofi-Deals: So viel ist die Aktie jetzt wert!

-%
Evotec

Mit vier Prozent Plus führt die Evotec-Aktie den TecDAX vor SMA Solar und Nordex an. Nicht nur die Investoren, sondern auch die Analysten bewerten die Deals mit dem französischen Pharmakonzern Sanofi positiv.

Igor Kim von der Investmentbank Oddo Seydler hat das Kursziel für die Aktien des Biotechnologie-Unternehmens Evotec nach angekündigter strategischer Zusammenarbeit mit dem österreichischen Wettbewerber Apeiron Biologics und Sanofi in der Krebsforschung von 3,90 auf 4,00 Euro angehoben. Die Einstufung wurde auf "Buy" belassen. Das langfristige Potenzial von Evotec werde durch die neue Kooperation laut Kims Sicht sicher angekurbelt.

Kursziel: 4,60 Euro

Auch Volker Braun vom Bankhaus Lampe hat das Kursziel für Evotec nach der Ankündigung einer Zusammenarbeit in der Krebsforschung von 4,50 auf 4,60 Euro angehoben. Die Einstufung wurde zugleich auf "Kaufen" belassen. Bisher seien diese strategischen Allianzen noch nicht eingepreist. Unterstelle man, dass die am Mittwoch erwarteten Zahlen zum zweiten Quartal des Biotech-Unternehmen ebenfalls gut am Markt ankämen, dürfte das Gutes für den Aktienkurs in dieser Woche verheißen. Für das zweite Quartal erwarten die von der Nachrichtenagentur Bloomberg befragten Experten einen Umsatz von 32,2 Millionen Euro und ein ausgeglichenes Ergebnis je Aktie.

Aktie mit Potenzial

Auch DER AKTIONÄR ist für die Evotec-Aktie zuversichtlich gestimmt. Das Kursziel und den empfohlenen Stopp-Kurs finden Anleger hier.

(mit Material von dpa-AFX)

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "Real-Depot" von DER AKTIONÄR.

Buchtipp: Krisenfest

Wir schreiben das Jahr 2020. Die Welt ist im ­Krisenmodus. Die globale Pandemie verunsichert die Menschen. Die Börsen crashen – um direkt danach wieder steil anzusteigen. Der Zustand unseres Geldsystems ist besorgniserregend. Nega­tive Zinsen und wachsende Staatsverschuldung sind an der Tagesordnung. Kurz gesagt: Vermögensaufbau und Vermögensschutz waren selten so wichtig wie heute. Aaron Koenig widmet sich in seinem neuen Buch den Fragen, welche die Anleger jetzt umtreiben: Wie schütze ich meine Erspar­nisse? Wie sichere ich mein Geld gegen eingefro­rene Konten, Enteignungen und andere finanzielle Repressionen? Welche Investmentstrategien funktionieren auch in Krisenzeiten? Koenig spannt den Bogen von passivem Einkommen über Kryptowährungen als Absicherung bis hin zu krisensicheren Kommunikationstechniken und Verschlüsselungsmethoden. Das richtige Buch zur richtigen Zeit.
Krisenfest

Autoren: Koenig, Aaron
Seitenanzahl: 192
Erscheinungstermin: 23.07.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-660-8