9 Aktien abseits von BioNTech, Apple und Amazon!
Foto: Getty Images
26.02.2021 Emil Jusifov

Etsy: Hier wird eine Party gefeiert

-%
ETSY

Der E-Commerce-Überflieger Etsy hat gestern nachbörslich seine Zahlen zum abgelaufenen vierten Quartal präsentiert. Etsy hat erwartungsgemäß ein sehr starkes Quartal eingefahren und auch bei der Prognose auf ganzer Linie überzeugt.

Insgesamt erzielte Etsy einen Gewinn pro Aktie von 1,08 Dollar. Erwartet wurden 0,59 Dollar pro Aktie. Die Erlöse wuchsen um 129 Prozent auf 617,4 Millionen Dollar. Auch hier lag der Konsens bei lediglich 516 Millionen Dollar.

Besonders beeindruckend: Die Zahl der aktiven Käufer wuchs im Vorjahresvergleich um 77 Prozent auf knapp 82 Millionen. Die der aktiven Verkäufer um 62 Prozent auf 4,36 Millionen.

„Obwohl sich das Wachstum von Etsy im Jahr 2021 – ähnlich zu anderen E-Commerce-Anbietern – im Vergleich zum letzten Jahr wahrscheinlich verlangsamen wird, sind wir mehr denn je davon überzeugt, die Markenbekanntschaft langfristig zu steigern und weitere Marktanteile zu gewinnen“, sagte der zufriedene CEO Josh Silverman.

Auch Ausblick über den Erwartungen

Etsy erwartet für das laufende Quartal einen Umsatz von 513 bis 536 Millionen Dollar. Auch hier wurden die Erwartungen förmlich pulverisiert (383 Millionen Dollar). Für das Gesamtjahr 2021 hat Etsy noch keine Prognose herausgegeben.

Hier geht es zu den Quartalszahlen von Etsy

ETSY (WKN: A14P98)

Etsy ist und bleibt ein absolutes Top-Unternehmen. Die Quartalszahlen von Etsy zeigen, dass die New Yorker noch lange nicht mit ihrem Latein am Ende sind. Investierte lassen ihre Gewinne laufen. Neueinsteiger greifen zu.

Hinweis auf Interessenkonflikte:
Der Autor hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Etsy