++ Die 1.133-%-Aktie ++
Foto: Börsenmedien AG
06.02.2019 Thorsten Küfner

E.on: Deshalb geht es bergab

-%
E.on

Die Aktien des Düsseldorfer Energieversorgers E.on zählten in den vergangenen Wochen zu den stärksten Werten im deutschen Leitindex. Im heutigen Handel sind die Anteilscheine aber nach Daimler und Wirecard der schwächste DAX-Titel. Hauptverantwortlich für die maue Performance ist vor allem eine bestimmte Meldung.

So hat das Analysehaus Jefferies die E.on-Aktie von „Hold“ auf „Underperform“ abgestuft. Darüber hinaus wurde das Kursziel von 9,50 auf 8,20 Euro gekappt. Nach Ansicht von Analyst Ahmed Farman stehen die deutschen Energieversorger vor schwierigen Zeiten. Er hält vor allem die Unsicherheit beim Rückzug aus der Kohleenergie sowie dem Druck im Einzelkundengeschäft für die größten Risiken.

Foto: Börsenmedien AG

Kein Grund zur Sorge
Für Anleger besteht aufgrund einer Abstufung keinerlei Grund zu Besorgnis. Die Mehrheit der Analysten bleibt für die E.on-Papiere positiv gestimmt (16 Kaufempfehlungen stehen vier Verkaufsempfehlungen gegenüber). DER AKTIONÄR rät ebenfalls weiterhin zum Kauf. Der Stopp sollte bei 7,80 Euro belassen werden.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
E.on - €
E.on - €

Buchtipp: Der Inflationsschutzratgeber

„Inflation“ ist das Wort der Stunde und das Schreckgespenst für deutsche Sparer. Sie entwertet Löhne, Kontostände und Altersvorsorgen und macht unser aller Leben teurer. Kann man sich dagegen schützen? Börsen-Altmeister Thomas Gebert gibt in seinem neuesten Buch Antworten auf die drängendsten Fragen: Was ist mit Aktien und Immobilien? Wie wird sich Gold entwickeln? Was wird die EZB unternehmen? Was bedeutet das für mich, mein Konto, meine Rente und mein ganzes Leben? Oder kurz gefasst: Was soll ich tun? Dieses Buch bietet eine fundierte Analyse der gegenwärtigen Situation und der künftigen Aussichten, gepaart mit bewährten Inflationsschutzstrategien. Gewohnt faktenbasiert und analytisch räumt Thomas Gebert mit einigen Mythen auf und präsentiert spannende Erkenntnisse. Prädikat: Unbedingt lesenswert!

Der Inflationsschutzratgeber

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 176
Erscheinungstermin: 05.05.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-841-1

Jetzt sichern