++ 7 Favoriten und 3 Geheimtipps für Tech-Jäger ++
Foto: Börsenmedien AG
13.04.2013 Michael Herrmann

E.on-Aktie nach der nächsten starken Woche: War’s das jetzt?

-%
DAX

Die Aktie des Energieriesen E.on konnte im Wochenverlauf ordentlich zulegen. Seit dem Februartief hat sie ihren Wert mittlerweile bereits rund 15 Prozent gesteigert. Ist das Aufwärtspotenzial des DAX-Schwergewichts damit bereits aufgebraucht?

Positive Analystenkommentare sowie ein weiter aufgehelltes Chartbild haben der E.on-Aktie in der vergangenen Woche reichlich Rückenwind verliehen. Fundamentale Neuigkeiten hat es dagegen keine gegeben. Die ersten Anleger dürften sich nun schon wieder fragen, ob die Erholung damit bereits beendet ist. Nach Meinung der Analysten lautet die Antwort auf diese Frage - trotz einiger positiver Kommentare in der jüngsten Vergangenheit - ja.

Durchschnittliches Kursziel: 13,55 Euro

Nur acht von 38 Experten raten zum "Kauf". 16 dagegen zum "Halten" und 14 zum "Verkaufen". Das durchschnittliche Kursziel der Analysten liegt aktuell bei 13,55 Euro, und damit rund sieben Prozent unterhalb des Wochenschlusskurses. DER AKTIONÄR schließt sich der skeptischen Mehrheit allerdings nicht an.

Weiteres Aufwärtspotenzial

Insgesamt besteht noch immer ordentliches Aufwärtspotenzial bei der Aktie des Düsseldorfer Energieriesen. Zudem überzeugt der Energieriese mit einer satten Dividende. Ob E.on sogar zur deutschen Dividenden-Elite zählt, erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe von DER AKTIONÄR, die ab Mittwoch am Kiosk und ab sofort hier als ePaper erhältlich ist. Eine ausführliche Analyse zur Aktie des Düsseldorfer Energieriesen finden Sie zudem im Aktienreport „Die große E.on-Analyse: Das müssen Anleger wissen!", der hier erhältlich ist.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
E.on - €

Buchtipp: Der Inflationsschutzratgeber

„Inflation“ ist das Wort der Stunde und das Schreckgespenst für deutsche Sparer. Sie entwertet Löhne, Kontostände und Altersvorsorgen und macht unser aller Leben teurer. Kann man sich dagegen schützen? Börsen-Altmeister Thomas Gebert gibt in seinem neuesten Buch Antworten auf die drängendsten Fragen: Was ist mit Aktien und Immobilien? Wie wird sich Gold entwickeln? Was wird die EZB unternehmen? Was bedeutet das für mich, mein Konto, meine Rente und mein ganzes Leben? Oder kurz gefasst: Was soll ich tun? Dieses Buch bietet eine fundierte Analyse der gegenwärtigen Situation und der künftigen Aussichten, gepaart mit bewährten Inflationsschutzstrategien. Gewohnt faktenbasiert und analytisch räumt Thomas Gebert mit einigen Mythen auf und präsentiert spannende Erkenntnisse. Prädikat: Unbedingt lesenswert!

Der Inflationsschutzratgeber

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 176
Erscheinungstermin: 05.05.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-841-1

Jetzt sichern