07.02.2019 Stefan Limmer

Dividende 4 Plus: Diese Aktie feierte die 100. Dividendenerhöhung

-%
Patriarch Classic Dividende 4 Plus
Trendthema

Neben den Standarddividendenwerten wie Deutsche Telekom, Allianz oder Munich Re befinden sich im Portfolio des Dividende 4 Plus Fonds auch Dividendenperlen, die der Anleger so nicht auf dem Schirm hat. Dazu zählt auch Reality Income. Der US-Immobilienwert feierte zuletzt ein ganz besonderes Jubiläum.

Jeden Monat eine Dividende

Reality Income zahlt als eine der wenigen Konzerne an seine Aktionäre eine monatliche Dividende. Kürzlich gab Reality Income die 100. Dividendenerhöhung auf Monatsbasis seit dem Börsengang an der New York Stock Exchange (NYSE) im Jahr 1994 bekannt. Insgesamt zahlt Reality Income an seine Anteilseigner bereits seit rund 50 Jahren monatlich Gewinnanteil aus – allen Krisenzeiten zum Trotz ohne Unterbrechung. Dank der jüngsten Dividendenerhöhung steigt die jährliche Dividende je Aktie auf 2,71 Dollar. Auf dem aktuellen Kursniveau entspricht dies einer Dividendenrendite von rund vier Prozent im Jahr. Realty Income verwaltet ein Immobilienportfolio von mehr als 5.000 Objekten in den gesamten Vereinigten Staaten. Zu den Mietern der Objekte zählen unter anderem Konzerne wie HomeDepot oder FedEX. Da der Konzern rechtlich gesehen als Immobilienreit gilt, wird ein Großteil der Gewinne an die Aktionäre weitergeleitet. Eine weiterhin attraktive Dividende dürfte vor diesem Hintergrund auch in Zukunft gesichert sein.

 

Neues Allzeithoch nur eine Frage der Zeit

Auch charttechnisch ist der Titel aktuell ein absoluter Leckerbissen. Vor rund einem Jahr startete die aktuelle Aufwärtsbewegung, die sich zuletzt nochmals beschleunigt hat. Als nächstes steht der Angriff auf das alte Allzeithoch aus dem Jahr 2016 auf der Agenda. Die Position des Dividende 4 Plus Fonds notiert seit dem Kauf vor etlichen Wochen bereits komfortabel im Plus.

Mehr zum Dividende 4 Plus Fonds finden Anleger unter www.div-4.de