30.11.2018 Stefan Limmer

Dividende 4 Plus: Das sind die Dividendenstars des Fonds

-%
Patriarch Classic Dividende 4 Plus
Trendthema

Der Dividende 4 Plus Fonds strebt an vier Mal im Jahr jeweils ein Prozent Dividende an seine Anteilseigner auszuschütten. Das Portfolio besteht aus insgesamt mehr als 30 Dividendenaktien aus Europa und den Vereinigten Staaten. Neben etlichen Werten die aktuell noch dabei sind ihr volles Dividendenpotenzial zu entwickeln, finden sich auch einige Hochdividendenwerte im Fonds.

Bis zu elf Prozent Rendite

Die Top-3 der höchsten Dividendenzahler aus Deutschland werden von Immobilienaktien dominiert. Auf Platz 1 steht die Aktie von TAG Immobilien mit einer aktuellen Rendite von 3,1 Prozent dicht gefolgt von LEG Immobilien (2,9 Prozent). Auf dem dritten Platz komplettiert dann Deutsche Wohnen mit einer Dividendenrendite von 1,9 Prozent das Siegertreppchen. Auch wenn die Dividendenrendite der Deutschen Dividendenstars das Sparbuch deutlich schlägt, zählen die Aktien dann International doch eher zum Mittelfeld. Mit Blick auf das ganze Aktienuniversum des Dividende 4 Plus Fonds zählen zu den Werten mit der höchsten Dividendenrendite die Rohstoffmultis Royal Dutch Shell mit einer Rendite von knapp über sechs Prozent und BHP Group mit 5,8 Prozent. Deutlich getoppt wird diese Rendite dann nur noch von CenturyLink. Das US-Telekommunikationsunternehmen schüttet an seine Aktionäre eine Dividende von 2,16 Dollar je Anteilsschein aus – auf dem aktuellen Kursniveau entspricht dies einer Rendite von über elf Prozent.

Diversifikation ist Trumpf

Im Dividende 4 Plus Fonds finden sich noch eine Vielzahl weiterer hochklassiger Dividendenaktien. Statt sich selbst ein Depot zusammenzusuchen, setzen clevere Anleger auf den Fonds. Dadurch entfällt auch die zeitintensive permanente Überprüfung der Titel, die dann das Fondsmanagement übernimmt. Mehr Infos zum Dividende 4 Plus Fonds finden Anleger unter www.div-4.de