Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: Shutterstock
27.12.2021 Carsten Kaletta

Diese Aktien machen den Unterschied

-%
Schweiz Index

Bei Novartis hält der positive Newsflow an. Das Schweizer Unternehmen hat von der US-Gesundheitsbehörde FDA grünes Licht für seinen Cholesterinsenker Leqvio erhalten. Damit schaffte man im zweiten Anlauf die US-Zulassung für das Präparat. Überdies äußerte sich Goldman Sachs positiv zum Pharma-Titel. Und auch Roche hat Positives zu vermelden.

Der Novartis-Konkurrent teilte mit, dass die amerikanische Gesundheitsbehörde FDA eine Notfallzulassung für den Covid-19-At-Home-Test erteilt hat. Er wird ab Januar in den gesamten Vereinigten Staaten erhältlich sein. Der Test sei in der Lage, in nur 20 Minuten Ergebnisse für SARS-CoV-2 und alle bekannten Varianten, einschließlich Omikron, zu liefern, so Roche.

Novartis bleibt auf vielbeachteter Liste

Ebenfalls eine US-Zulassung hat Novartis für seinen Cholesterinsenker Leqvio erhalten. Dies und die jüngste Übernahme von Gyroscope (DER AKTIONÄR berichtete) hat Goldman Sachs zum Anlass genommen, um den Pharma-Titel weiterhin auf der "Conviction Buy List" mit einem Kursziel von 106 Franken belassen. Aufgrund beider Nachrichten sehe er mittel- bis langfristiges Aufwärtspotenzial bei den Marktschätzungen für den Pharmakonzern, schrieb Analyst Keyur Parekh in einer am Donnerstag vorliegenden Studie.

AKTIONÄR Schweiz Index vereint 15 Top-Picks

Sowohl Novartis als auch Roche sind Bestandteil des AKTIONÄR Schweiz Index. Insgesamt bündelt dieser spezielle Aktienkorb 15 ausgewählte Schweizer Top-Titel. Dabei sorgen die beiden Pharma-Konzerne zusammen mit Nestlé – die drei größten Werte in der Alpenrepublik – für Stabilität und Sicherheit.

Schweiz Index (WKN: SL0DJV)

DER AKTIONÄR Schweiz Index bietet Anlegern mit Weitblick und einer Affinität für den Schweizer Aktienmarkt derzeit eine gute Einstiegschance.

Hinweis: Einzelaktien aus dem Nachbarland sind an EU-Börsen seit Mitte 2019 nicht mehr handelbar – die EU hat dem Land aufgrund politischer Differenzen die Börsenäquivalenz entzogen. Weitere Infos zum Index inklusive Produktübersicht finden Sie hier.

(Mit Material von dpa-AFX)

Der Preis der Finanzinstrumente wird von einem Index als Basiswert abgeleitet. Die Börsenmedien AG hat diesen Index entwickelt und hält die Rechte hieran. Mit den Emittenten von Finanzinstrumenten Morgan Stanley, HSBC Trinkaus und Vontobel hat die Börsenmedien AG eine Lizenzvereinbarung geschlossen, wonach sie den Emittenten eine Lizenz zur Verwendung des Index erteilt. Die Börsenmedien AG erhält insoweit von den Emittenten Vergütungen.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Schweiz Index - PKT