10.12.2018 Stefan Sommer

Die richtige Strategie in jeder Marktphase

-%
TSI-Fonds
Trendthema

Nach den ersten Handelstagen im Dezember ist von der oft zitierten Jahresendrallye noch keine Spur – im Gegenteil. Der DAX ist im Wochenverlauf unter die psychologisch wichtige 11.000-Punkte-Marke und somit auf ein neues Jahrestief gefallen. Auch die Börsen in Übersee sehen keinen Deut besser aus. Dies ist sorgt für zunehmend Nervosität bei Aktienanleger. Die richtige Strategie ist hier unabdingbar.

Zwar macht auch der TSI-Fonds ein schwieriges Jahr durch. Aktuell hilft aber eine hohe Cashquote von über 23 Prozent die Verluste zu minimieren. Langfristig steht jedoch die Überlegenheit der Strategie außer Frage. Seit Auflage des Fonds im Januar 2014 konnte dieser eine Performance von über 62 Prozent erzielen und hat in jedem einzelnen Jahr besser abschneiden können als der DAX.

Kapitalentwicklung bei einer Einmaleinlage von 10.000 Euro

Anleger die zum Start des Fonds 10.000 Euro investiert haben blicken nun auf einen stolzen Gewinn von rund 6.200 Euro. Ein Investment in den deutschen Leitindex im selben Zeitraum hätte dagegen nur einen Gewinn von 1.400 Euro gebracht.

Weitere Informationen zum TSI-Fonds finden sie zudem auf der Internetseite www.tsi-fonds.de. Hier können sie sich auch in den kostenlosen Newsletter eintragen um wöchentliche Updates über die Entwicklung des TSI-Fonds zu erhalten.