Das ist Ihre Erfolgsstrategie für schwache Börsen
Foto: Börsenmedien AG
27.08.2014 Andreas Deutsch

Die Prognosen der Profis

-%
DAX

Wie geht es an der Börse weiter? Ist die Korrektur oder sehen wir bald wieder tiefere Kurse. Frank Lübberstedt, Fondsberater des Acatis Aktien Deutschland ELM, ist nicht besonders optimistisch für den Gesamtmarkt. Allerdings seien einige Titel kaufenswert.

„Bei Schaltbau habe ich nachgekauft“, sagt Lübberstedt. „Eine Top-Aktie, die 20 Prozent eingebrochen war – ohne guten Grund. Auch Rheinmetall habe ich gekauft. Die Zahlen für das zweite Quartal waren absolut in Ordnung. Durch den gekappten Auftrag aus Russland fällt der Gewinn um lediglich 20 Millionen Euro niedriger aus. Außerdem hat Rheinmetall einen Ausgleichsauftrag von der Bundeswehr erhalten. Für mich ist die Rheinmetall-Aktie eine prima Kaufchance. Das Kursziel sehe ich bei 65 Euro.“

 Auch Airbus sei zu tief gefallen. „Der Auftragsbestand liegt bei 5.000 zivilen Flugzeugen. Dieser hohe Bestand sollte das Umsatz- und Gewinnwachstum in den kommenden Jahren unterstützen.“

 Geduld gefragt

Über die Korrektur an den Aktienmärkten habe Lübberstedt sich gefreut. „Wir sind beim Acatis Aktien Deutschland ELM mit 17 Prozent Cash in den August gegangen, was ziemlich viel ist. Nur haben wir nur noch sieben Prozent Cash. Sprich: Ich habe die Korrektur voll ausgenutzt und bin am Aktienmarkt shoppen gegangen.“

Foto: Börsenmedien AG

Allerdings glaubt Lübberstedt nicht daran, dass sich der Markt schnell erholen wird. „Im besten Fall sehen wir nach ein paar Monaten die 10.000 beim DAX wieder.“

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
Rheinmetall - €

Buchtipp: Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Es ist der Traum eines jeden Anlegers: die nächste Amazon, Apple, Tesla oder Google vor allen anderen zu finden, sie ins Depot zu legen, jahrelang nicht anzurühren und dann eines Tages den Verzehn-, Verzwanzig- oder gar Verhundertfacher sein Eigen zu nennen. Oder zumindest die Unternehmen zu finden, deren Anteile sich besser entwickeln als der Gesamtmarkt. Der Name dieser Kunst: „Stock-Picking“ – die Auswahl der Gewinner von morgen. Joel Tillinghast ist einer der erfolgreichsten Stock-Picker überhaupt. In diesem Buch teilt er seine Gedanken, seine Methoden und seine Strategien mit dem Leser. Er zeigt, welche Fehler die Masse macht, welche Nischen man ausnutzen kann, wie man denken sollte und vieles mehr. Unter dem Strich ein Lehrbuch, das seine Leser zu erfolgreicheren Anlegern machen wird.
Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Autoren: Tillinghast, Joel
Seitenanzahl: 390
Erscheinungstermin: 08.09.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-850-3