18.10.2018 Martin Weiß

Deutsche Telekom: T-Aktie springt auf 5-Monatshoch

-%
Deutsche Telekom
Trendthema

Nach dem FMC-Schock und trotz guter Q3-Zahlen von SAP wackelt der DAX am Donnerstag erneut und kämpft mit der Marke bei 11.700 Punkten. Davon völlig unbeeindruckt setzt die T-Aktie ihren Weg nach oben fort.

Was ist passiert?

Die Aktie der Telekom klettert im frühen Geschäft um 1,4 Prozent auf 14,60 Euro und setzt damit die Aufwärtsbewegung der vergangenen Tage fort. Das aktuelle Kursniveau ist das höchste seit dem 8. Mai 2018, als das Papier im Hoch bei 14,65 Euro notierte.

Weshalb ist das wichtig?

Mit dem Sprung über 14,38 Euro hat der DAX-Titel das Zwischenhoch aus dem Sommer übersprungen und damit ein wichtiges Kaufsignal generiert. Das nächste Kursziel beträgt 15 Euro und entspricht jenem Niveau, das zuletzt Anfang Mai erreicht wurde. Gelingt auch hier ein Break, wäre die mehrmonatige Bodenbildung abgeschlossen.

Das große Ganze

Die Telekom-Aktie ist fundamental mit KGV 14 günstig bewertet, wächst organisch und hat sich der Baustellen im Konzern angenommen. Da die charttechnische Situation derzeit ebenfalls überzeugt, bleibt die Aktie ein Kauf.