Sterneküche de luxe statt HelloFresh – exklusives Angebot für Daheimgebliebene
04.03.2016 Maximilian Steppan

Deutsche Telekom mit 3,6 % Dividendenrendite: Wie viel Potenzial hat die Aktie?

-%
Deutsche Telekom
Trendthema

Laut den Experten der €uro am Sonntag geht es bei der Deutschen Telekom voran. Denn der größte europäische Telekommunikationsanbieter gewann in seinem größten Einzelmarkt Deutschland im vierten Quartal 2015 so viele Kunden für schnelle Breitbandanschlüsse wie noch in keinem Quartal zuvor.

Auch der Marktanteil der Bonner im deutschen Mobilfunkmarkt stieg. Zudem kletterte der Konzernumsatz 2015 auch wegen des starken Geschäfts der US-Tochter T-Mobile US um elf Prozent auf 69 Milliarden Euro, der operative Gewinn um 13 Prozent auf 20 Milliarden Euro. Netto blieb mit 3,3 Milliarden Euro elf Prozent mehr hängen als im Vorjahr. Erstmals seit drei Jahren wird die Dividende erhöht und zwar von 50 auf 55 Cent je Aktie. Damit ist die Dividendenrendite auf dem aktuellen Kursniveau mit 3,6 Prozent aus Sicht der Experten attraktiv. Trotz des vorsichtigen Ausblicks – operativ soll der Gewinn 2016 währungsbereinigt und wegen hoher Investitionen in Netze bei 21,2 Milliarden Euro liegen – ist das Unternehmen fundamental aber im Aufwind.

Das Kursziel beträgt daher 17,50 Euro und signalisiert ein Potenzial 13 von Prozent. Den Stopp platzieren Anleger bei 13,80 Euro.

Eine aktuelle Einschätzung des AKTIONÄR finden Anleger hier.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0