Ausbruch bestätigt – das ist Ihre neue Trading-Chance
Foto: Shutterstock
06.12.2021 Maximilian Völkl

Deutsche Telekom: Hat die Suche jetzt ein Ende?

-%
Deutsche Telekom

An der Börse war die Aktie der Deutschen Telekom zuletzt kaum gefragt. Die Spitzenposten beim Magenta-Konzern bleiben dagegen begehrt. Dennoch zieht sich die Suche nach einem neuen Aufsichtsratschef inzwischen seit Monaten. Medienberichten zufolge könnte diese nun aber ein Ende gefunden haben.

Der amtierende Vorstandschef der Deutschen Post, Frank Appel, ist laut Handelsblatt zum Favoriten für den Posten aufgestiegen. Auf einer Sitzung des Aufsichtsratspräsidiums am 15. Dezember könnte bereits die Vorentscheidung fallen. Mit der Hauptversammlung am 7. April im kommenden Jahr wird der amtierende Aufsichtsratschef Ulrich Lehner den Vorsitz des Kontrollgremiums abgeben. Appel könnte dann übernehmen.

Derweil sollen auch Gespräche mit Konzernchef Timotheus Höttges über eine Verlängerung seines Vertrags laufen. Dieser läuft bislang bis Ende 2023. Der CEO selbst strebt aber eine weitere Amtszeit an, um seine Strategie fortzuführen. Das starke US-Geschäft soll weiter ausgebaut werden, in Europa will Höttges die Telekom auch durch mögliche Übernahmen stärker aufstellen.

Deutsche Telekom (WKN: 555750)

Schafft die Telekom Klarheit auf den Spitzenpositionen, wäre das positiv zu werten. Nach den deutlichen Kursverlusten zuletzt braucht es aber mehr Impulse, um wieder für eine Trendwende zu sorgen. Wer bei der Aktie investiert ist, braucht entsprechend weiter viel Geduld. Nur für konservative Anleger!

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: Deutsche Telekom

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß § 85 WpHG: Aktien der Deutschen Telekom befinden sich im AKTIONÄR-Depot.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Deutsche Telekom - €

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8