Der große DAX-Check – 40 Aktien, 40 Tipps mit Biss
Foto: Deutsche Telekom AG
20.04.2021 Maximilian Völkl

Deutsche Telekom goes Blockchain - hier sind die Details

-%
Deutsche Telekom

An der Börse schnauft die Deutsche Telekom seit dem Dividendenabschlag Anfang April durch. Aktuell notiert die T-Aktie nur noch knapp über der 16-Euro-Marke. Doch der Konzern rüstet sich derweil weiter für die Zukunft. Nun hat die Telekom in das weltweite Blockchain-Netzwerk Celo investiert und Celo Token gekauft.

Celo bietet Finanzdienste per Smartphone an und will so ein Finanzsystem aufbauen. Über den eigenen Investmentfonds Telekom Innovation Pool hat die Telekom nun die Token gekauft. Der Konzern betreibt zudem die Infrastruktur für das Celo-Netzwerk und sorgt mit der Open Telekom Cloud für Sicherheit.

„Mit unserem Investment in Celo in Kombination mit der von T-Systems betriebenen Infrastruktur verfolgen wir einen strategischen Ansatz für die Teilnahme am öffentlichen Blockchain-Netzwerk“, sagte T-Systems-Chef Adel Al-Saleh. „So unterstützen wir das Celo-Netzwerk sowohl mit finanziellen Mitteln als auch mit unserer eigenen Cloud-Infrastruktur. Gleichzeitig erleichtern wir den Einstieg neuer Nutzerinnen und Nutzer und die Entwicklung von Anwendungsfällen auf Basis des Celo-Netzwerks.“

Deutsche Telekom (WKN: 555750)

Ob Celo ein echter Erfolg wird, steht noch in den Sternen. Doch grundsätzlich ist es positiv zu werten, dass sich die Telekom an neuen, zukunftsträchtigen Technologien beteiligt. Kurzfristig bleiben aber die Entwicklung der US-Tochter und der globale 5G-Ausbau im Vordergrund. Hier läuft es aber gut, die Aktie sollte deshalb bald wieder Fahrt aufnehmen.

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Deutsche Telekom.

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß § 85 WpHG: Aktien der Deutsche Telekom befinden sich im AKTIONÄR-Depot.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Deutsche Telekom - €

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8