19.12.2013 Martin Weiß

Deutsche Telekom: Die Gerüchteküche brodelt

-%
DAX

Für die T-Aktie geht es am Donnerstag um weitere 1,5 Prozent in die Höhe, nachdem US-Medien den Satelliten-Fernsehanbieter Dish als möglichen Käufer für T-Mobile US ins Gespräch gebracht haben. Erst vor wenigen Tagen war über ein mögliche Milliardenofferte von Sprint Nextel spekuliert worden.

Solange die Spekulationen hinsichtlich T-Mobile US nicht abreißen, sollte sich die Aufwärtsbewegung der T-Aktie fortsetzen. Die Bonner halten nach der Fusion zwischen der US-Tochter mit MetroPCS (im Frühsommer) 72 Prozent der Anteile.

Die Charttechnik gibt ebenfalls grünes Licht. Nach dem Ausbruch aus der Konsolidierungsformation knackte der DAX-Titel am Mittwoch die 12-Euro-Marke. Am Donnerstag steigt der Kurs im frühen Geschäft weiter bis auf 12,14 Euro (Tradegate).

Rechnerisch sind kurzfristig Notierungen von 13/13,50 Euro realistisch. Mittelfristig dürfte die Marke bei 16 Euro ins Visier genommen werden. Für einen Einstieg ist es noch nicht zu spät.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0