++ Bitcoin 11.000 USD: Jetzt startet Bitcoin-Boom 2.0! ++
26.06.2018 Thorsten Küfner

Deutsche Post: „Exzellente Kaufchance“ – Kursziel 40,00 Euro

-%
Deutsche Post

Die Experten vom Bankhaus Lampe haben die zuletzt gebeutelte Aktie der Deutschen Post erneut näher unter die Lupe genommen. Dabei wurde die Kaufempfehlung für die DAX-Titel bestätigt, ebenso das Kursziel von 40,00 Euro. Zudem wurde das Papier auf die „Alpha List“ der besonders attraktiven Aktien aufgenommen.

Analyst Stephan Bauer betont, dass das aktuelle Kursniveau Investoren nun eine „exzellente Kaufchance“ biete. Seiner Ansicht nach dürfte die Post die derzeitigen Probleme lösen können. Zudem werde der Konzern in Zukunft weiter wachsen (Bauer geht auch weiter davon aus, dass die Post ihr 2020er-Ziel mit einem EBIT von 5,0 Milliarden Euro erreichen wird). Außerdem ist die Aktie mit einem KGV von 12 für das kommende Jahr aktuell günstig bewertet.

Neben Bauer ist auch das Gros der anderen Analysten für die Aktie der Deutschen Post zuversichtlich gestimmt.

Abwarten ist angesagt
Auch DER AKTIONÄR geht davon aus, dass die Post Erlöse und Gewinne mittel- bis langfristig wieder steigern wird. Die Bewertung ist derzeit günstig. Dennoch sollten Anleger nicht ins fallende Messer greifen, sondern zunächst noch eine klare Bodenbildung abwarten.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0