21.04.2015 Thorsten Küfner

Deutsche Post: Das raten die Analysten

-%
Deutsche Post
Trendthema

Nach der Korrektur in der vergangenen Handelswoche hat sich der Aktienkurs der Deutschen Post wieder gefangen und könnte bald wieder Kurs auf das bisherige Allzeithoch bei 31,13 Euro nehmen. DER AKTIONÄR zeigt auf, ob die Analysten derzeit den Anlegern empfehlen bei den Papieren des Logistikriesen zuzugreifen.

So raten aktuell zwölf der 33 Experten, die sich regelmäßig mit den Anteilscheinen der Deutschen Post beschäftigen, zum Kauf. 18 Analysten stufen die DAX-Titel mit „Halten“ ein und drei empfehlen Anlegern den Verkauf. Das durchschnittliche Kursziel beträgt derzeit 30,80 Euro bei steigender Tendenz. Am positivsten gestimmt ist aktuell Mark McVicar von Barclays, dessen Kursziel bei 37,00 Euro liegt. Dominic Edridge von der UBS, der den fairen Wert lediglich bei 28,30 Euro, ist hingegen skeptisch.

Stoppkurs nachziehen!
DER AKTIONÄR bleibt für die Aktie der Deutschen Post weiterhin zuversichtlich gestimmt. Die Aussichten sind dank des robusten Wachstums im Paketgeschäft sowie der starken Stellung in den Schwellenländern weiterhin gut. Die Bewertung ist im Branchenvergleich immer noch günstig. Der DAX-Titel bleibt ein Kauf, der Stopp sollte zur Gewinnsicherung auf 24,50 Euro nachgezogen werden.

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4