11.03.2014 Stefan Sommer

Deutsche Lufthansa-Aktie: NordLB hebt Daumen

-%
Lufthansa
Trendthema

Am Donnerstag wird die größte deutsche Fluggesellschaft Lufthansa das Ergebnis für das Geschäftsjahr 2013 veröffentlichen. Vor den Zahlen hat die NordLB ihre Studie zur Fluggesellschaft überarbeitet.

NordLB-Analyst Frank Schwope erwartet laut einer Studie vom Montag einen Umsatz von rund 30,4 Milliarden Euro und ein operatives Ergebnis von circa 0,8 Milliarden Euro. Für 2014 geht er von weiteren operativen Verbesserungen bei der Fluggesellschaft aus. Grundsätzlich sei die Deutsche Lufthansa mit ihrer Restrukturierung auf gutem Weg. Der Experte hat das Kursziel von 18 auf 22 Euro angehoben und seine Kaufempfehlung bekräftigt.

Dabei bleiben

Zuletzt geriet die Lufthansa-Aktie aufgrund der Unsicherheiten über die weitere Entwicklung in Russland ins trudeln. Investierte Anleger bleiben dennoch an Bord. Der Vorstand überzeugte zuletzt mit den optimistischen Aussagen für das laufende Jahr. Mit einem KGV von 13 ist der Konzern außerdem nach wie vor relativ günstig bewertet.

(mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4