Machen Sie jetzt den Stresstest für Ihr Depot
Foto: istock
30.06.2020 Fabian Strebin

Deutsche Bank: Wann fliegt der Deckel weg?

-%
Deutsche Bank

Seit Tagen läuft die Aktie der Deutschen Bank in einem Seitwärtstrend. Impulse fehlen also derzeit, aber charttechnisch bleibt die Situation spannend. DER AKTIONÄR setzt weiterhin auf ein Comeback im zweiten Halbjahr. Das hängt vor allem vom weiteren Verlauf der Pandemie ab. Da die Deutsche Bank einen Großteil ihres Geschäfts in Deutschland macht, wird die Entwicklung dort im Mittelpunkt stehen.

Deutsche Bank (WKN: 514000)

Die Deutsche-Bank-Aktie verliert im Gegensatz zum Gesamtmarkt heute leicht. Die nächste Unterstützungszone liegt zwischen 7,90 und 8,00 Euro. Nach oben hängt die Notierung genau am Widerstand bei 8,48 Euro, bei 8,66 Euro verläuft die nächste Hürde. In den kommenden Tagen wäre es wichtig, dass die Bullen wieder das Ruder übernehmen. Denn bei 8,73 Euro verläuft der Abwärtstrend, der sich seit Februar ausgebildet hat. Gelingt ein nachhaltiger Ausbruch, kann die Marke von zehn Euro ins Visier genommen werden.

Mutige Anleger können bei der Aktie einsteigen, der Stopp liegt bei 6,00 Euro.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Deutsche Bank - €

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8