Jetzt Hot Stock Report testen >> zum Probeabo
Foto: Börsenmedien AG
24.04.2019 Fabian Strebin

Deutsche Bank und Commerzbank: Die 3 Top Gründe, warum die Fusion platzt

-%
Deutsche Bank

Seit Wochen verhandeln Deutsche Bank und Commerzbank über eine mögliche Fusion. Bisher sind keine größeren Details bekannt geworden. Spätestens Freitag wollen sich die Banken erklären, ob weiterverhandelt wird, oder nicht. Mittlerweile sprechen mehrere Gründe dagegen, dass es zu einer Fusion kommt.

Commerzbank profitiert

Foto: Börsenmedien AG

Spätestens am Freitag wird sich zeigen, ob die Verhandlungen zwischen Deutscher Bank und Commerzbank weitergehen. Sollte es zu einem Abbruch kommen, stehen bei der Commerzbank weitere Interessenten bereit. Die Aktie sollte deshalb weiter von Übernahmephantasie profitieren können. Wer dem spekulativen Tipp des AKTIONÄR gefolgt ist, bleibt investiert und beachtet den Stopp bei 6,00 Euro.

Foto: Börsenmedien AG

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Deutsche Bank - €
Commerzbank - €
COMMERZBK SPONS.ADR - €

Buchtipp: Modern Money Theory

Manche Ökonomen halten die Modern Money Theory (MMT) nicht nur für die Weiterentwicklung der Thesen von John Maynard Keynes, sondern auch für das richtige oder sogar einzige Rezept für erfolgreiche Finanzpolitik des 21. Jahrhunderts. Andere, wie etwa Paul Krugman, kritisieren sie scharf und warnen vor Hyperinflation. Kann man die Thesen der MMT mit „Mehr Staat, weniger Markt“ angemessen beschreiben? Haben die Ökonomen recht, die wollen, dass sich Geldpolitik an Beschäftigungszielen orientiert? Der passende theoretische Rahmen für Geldpolitik in unserer Zeit oder nur alter Wein in neuen Schläuchen – Kater garantiert? Wer mitreden will, der muss verstehen. Wer verstehen will, dem empfehlen wir diese Einführung ins Thema.
Modern Money Theory

Autoren: Wray, L. Randall
Seitenanzahl: 400
Erscheinungstermin: 06.10.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-852-7