20 % RABATT IM SHOP!!! CODE: FRIDAY20
17.03.2020 Leon Müller

DAX, Dow Jones & Co: Stratege erwartet "massive und schnelle Erholungsrallye"

-%
DAX

Die Aktienmärkte befinden sich im Sinkflug, sind so schnell in einen Bärenmarkt gerutscht wie noch nie zuvor in der Geschichte. Aktienmarktstrategen der HSBC sehen darin Phase I der Corona-Krise. In Phase II erwarten sie eine "massive und schnelle Erholungsrally". Eine Nachricht, die Anlegern Hoffnung machen soll.

Diese Studie soll Anlegern Hoffnung machen. Die Coronavirus-Krise hat den marktbreiten US-Index S&P 500 der Investmentbank HSBC zufolge in den schnellsten Bärenmarkt seiner Geschichte geführt. Selbiges gilt Berechnungen des AKTIONÄR auch für DAX und Dow Jones. Sorgen um die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie, der massive Preisschock am Ölmarkt und Angst vor einem Übergreifen der Krise auf die Kreditmärkte hätten den schnellen Rutsch ausgelöst, erklärte Aktienmarktstratege Alastair Pinder in einer am Dienstag vorliegenden Studie.

DAX (WKN: 846900)

Phase II lässt auf "massive und schnelle Erholungsrally" hoffen

Absolute Risikoscheu und fehlende Liquidität dürften zunächst weiter für enorme Schwankungen sorgen, so der Experte. Eine Trendwende könnten vor allem Meldungen über eine Abnahme der Virus-Neuerkrankungen und koordinierte weltweite Fiskalmaßnahmen einläuten. In der dann folgenden Phase II rechnet er mit einer "massiven und schnellen Erholungsrally". In der Vergangenheit habe es im Schnitt lediglich 58 Tage gedauert, um ein Fünftel der Verluste wieder aufzuholen, so Pinder weiter. Dabei dürften die größten Verlierer des Krisen-Crashs zunächst am stärksten gefragt sein - ungeachtet spezifischer Probleme.

Nach den ersten Erholungsgewinnen gingen die Anleger dann wieder differenzierter ans Werk. Dann werde vermutlich nach den größten Profiteuren geld- und fiskalpolitischer Impulse und des niederigen Ölpreises gesucht. Qualitätswerte wären dann im lang andauernden Niederigzinsumfeld wieder en vogue, so Pinder.

Mit Material von dpa-AFX

| Auf dem Laufenden bleiben | Täglich. Kostenfrei. Unverbindlich.|

Bleiben Sie über die neuesten Entwicklungen bei spannenden Unternehmen und der Börse auf dem Laufenden. Lesen Sie das Börsen.Briefing. – den werktäglichen Newsletter powered by DER AKTIONÄR und finanztreff.de.

Wenn Sie sich bisher noch nicht registriert haben, besuchen Sie jetzt www.boersenbriefing.de und bestellen Sie kostenfrei und unverbindlich das Börsen.Briefing.  Oder nutzen Sie einfach das nachstehende Formular.  Schon am nächsten Börsentag erhalten Sie die erste Ausgabe Ihres Börsen.Briefing. kostenfrei in Ihr E-Mail-Postfach zugestellt. Mit News, Kommentaren, Analysen und Empfehlungen.


Der Newsletter ist unverbindlich und kostenlos. Zum Abbestellen reicht ein Klick auf den Abmelde-Link am Ende des Newsletters.



Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail-Adresse ein.


Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbedingungen.