Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: iStockphoto
16.03.2022 Andreas Deutsch

Dank China-Rally und Selenskyj-Kommentar: DAX dreht auf

-%
DAX

Kauflaune bei den Anlegern am Mittwoch: Der XDAX gewinnt am Morgen 2,1 Prozent auf 14.209 Punkte. Am Dienstag war der DAX zeitweise bis auf 13.577 Punkte gefallen, bevor er die Verluste fast komplett wieder ausgleichen konnte. Neben der Kursexplosion bei China-Techwerten gibt es Neuigkeiten aus der Ukraine.

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj äußerte sich zu den Gesprächen mit Russland vorsichtig optimistisch. Die Verhandlungspositionen hörten sich realistischer an, sagte er in einer in der Nacht zu Mittwoch veröffentlichten Videobotschaft. Bis die Ukraine zufrieden sein könne, dauere es aber noch.

Wir alle wollen so schnell wie möglich Frieden und Sieg", meinte der Präsident. "Aber es braucht Mühe und Geduld. Es muss noch gekämpft und gearbeitet werden." Jeder Krieg ende mit einer Vereinbarung. „Die Treffen werden fortgesetzt."

Für positive Stimmung unter den Anlegern sorgt zudem eine enorme Kurserholung in Fernost. Der Hang Seng legt aktuell um neun Prozent zu. Die Aktien von Tencent und Alibaba gewinnen über 20 Prozent.

Chinesische Tech-Aktien waren heftig unter die Räder gekommen, weil die Anleger ein Delisting in den USA fürchteten. Nun gibt es Hoffnung: Chinas Staatsrat hat angekündigt, den Aktienmarkt stabil zu halten.

DAX (WKN: 846900)

Nach der China-Rally und den Entspannungssignalen aus der Ukraine haben die Schnäppchenjäger Blut geleckt. Hält sich die US-Notenbank heute (19 Uhr MEZ) mit ihrer Rhetorik zurück, dürften sich noch mehr Bullen aus der Deckung wagen. Ein großer Zinsschritt der Fed zum Auftakt der Zinswende ist so gut wie ausgeschlossen. 

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - PKT

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.
Narrative Wirtschaft

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0