Mit diesen Aktien profitieren Sie von der US-Wahl!
05.10.2020 Carsten Kaletta

Daimler: Noch ein Tag

-%
Daimler

Bei Daimler mehren sich derzeit die positiven Analystenstimmen. Nach Warburg Research und Bernstein hat jetzt auch Jefferies den Daumen für den Stuttgarter Autobauer gehoben. Und morgen im Rahmen des Investorentages könnten unternehmensseitig weitere erfreuliche News kommen. Die Anleger goutieren das und schieben Daimler – im frühen Handel – unter die Top 5 der DAX-Gewinner.


Konkret hat das US-Analysehaus Jefferies das Kursziel für Daimler von 48 auf 53 Euro angehoben und die Kaufempfehlung bestätigt. Dies schrieb Analyst Philippe Houchois in einem am Montag vorliegenden Ausblick auf die Berichtssaison der Autobranche. Die Gewinnerwartungen erschienen recht niedrig und die Wahrscheinlichkeit für Vorabveröffentlichungen von Eckdaten ziemlich hoch, so der Experte. Er lobt das Erholungstempo von BMW und Daimler, bevorzugt aber die Stuttgarter wegen ihres Lkw-Geschäfts.

Daimler (WKN: 710000)

Daimler macht den Anlegern derzeit viel Freude - und auch der Analystengilde. Mit Spannung warten Investoren zudem auf den Investorentag, der am morgigen Dienstag stattfindet. Unternehmens-Boss Ola Källenius könnte neue Rentabilitäts- und Sparziele sowie Batteriezellenpläne vorstellen. Darüber hinaus sieht es auch charttechnisch gut aus. Das nächste Etappenziel lautet weiterhin 50,00 Euro. Wird diese Marke überwunden, liegt das nächste Kursziel im Bereich von 55,00 Euro. Wichtig: Anleger setzen unbedingt einen Stopp bei 38,50 Euro.

(Mit Material von dpa-AFX)

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß §34b WpHG: Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Daimler.

Buchtipp: Der letzte Führerscheinneuling

Feierabend. Bei Uber einen selbstfahrenden Tesla bestellt, der mich fünf Minuten später am Büro abholt und nach Hause bringt. Danach verschwindet das Elektroauto lautlos in der Nacht. Klingt nach Zukunft. Ist es auch. Aber sehr nahe Zukunft. Was bedeutet die Kombination aus autonomem Fahren, Elektromobilität und Sharing Economy für Taxifahrer, Lkw-Fahrer, Arbeiter bei VW und BMW oder Betreiber von Parkhäusern? Wie sehen die Städte der Zukunft aus und welche Herausforderungen bringen sie mit sich? Silicon-Valley-Insider Dr. Mario Herger über eine der größten Umwälzungen seit der Dampfmaschine.

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 512
Erscheinungstermin: 12.10.2017
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-538-0