9 Aktien abseits von BioNTech, Apple und Amazon!
Foto: https://media.daimler.com:443/marsMediaSite/Media/XfmI54IKs08797fe7Y9DFhjnYsq1MlCgRYVi563tKOP27pc2wQ958H05J1Ec8686/43935443
03.08.2021 Jochen Kauper

Daimler: Analysten schrauben Kursziele nach oben!

-%
Daimler

Nachdem Daimler den weiteren Fahrplan zur Abspaltung der bus- und Brummi-Sparte bekannt gab, legten die Analysten nach. Goldman Sachs sieht Potenzial bis 110 Euro. Kepler Cheuvreux hält die Aktie bei 88 Euro für fair bewertet.

Der Fahrplan steht. Die Daimler-Aktionäre sollen der geplanten Abspaltung der Brummi- und Bussparte bei einer außerordentlichen Hauptversammlung am 1. Oktober zustimmen. Daimler will am Truck-Geschäft einen Minderheitsanteil von 35 Prozent behalten. 5 Prozent davon sollen in den Daimler-Pensionsfonds eingebracht werden. 65 Prozent der Daimler-Truck-Aktien werden an die Daimler-Aktionäre verteilt: Für je zwei Daimler-AG-Aktien erhalten sie ein Papier von Daimler Truck.

Grund genug für die Analysten von Goldman Sachs, das Kursziel für die Daimler-Aktie nach oben zu setzen. Analyst George Galliers begründete seine noch positivere Einschätzung mit dem Hinweis, dass Mercedes-Benz weiterhin einen erfolgreichen Turnaround vollzieht. Zudem gebe es mit der Abspaltung der Lkw-Sparte einen klaren Kurstreiber im zweiten Halbjahr. Sein Kursziel setzte Galliers um drei Euro auf 110 Euro nach oben. Nicht ganz so bullish ist Kepler Cheuvreux Analyst Michael Raab.

Raab hält die Daimler-Aktie bei 88 Euro für fair bewertet. Der Analyst sieht in der Abspaltung des Nutzfahrzeug-Geschäfts eine gute Nachricht: Das Management halte sein Versprechen, das Unternehmen neu aufzustellen.

Daimler (WKN: 710000)

Der positive Newsflow bei Daimler hält an. Charttechnisch hat sich das Bild bei der Daimler-Aktie wieder deutlich aufgehellt. Das Papier hat sowohl die 50-Tage-, als auch die 100-Tage-Linie bei 76,03 Euro geknackt. Die nächste Widerstandsmarke liegt bei 80,00 Euro. Wird auch diese überwunden, ist der Weg bis in den Bereich um 85,00 Euro frei. Anleger bleiben investiert.


Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Daimler.

Buchtipp: Der letzte Führerscheinneuling

Feierabend. Bei Uber einen selbstfahrenden Tesla bestellt, der mich fünf Minuten später am Büro abholt und nach Hause bringt. Danach verschwindet das Elektroauto lautlos in der Nacht. Klingt nach Zukunft. Ist es auch. Aber sehr nahe Zukunft. Was bedeutet die Kombination aus autonomem Fahren, Elektromobilität und Sharing Economy für Taxifahrer, Lkw-Fahrer, Arbeiter bei VW und BMW oder Betreiber von Parkhäusern? Wie sehen die Städte der Zukunft aus und welche Herausforderungen bringen sie mit sich? Silicon-Valley-Insider Dr. Mario Herger über eine der größten Umwälzungen seit der Dampfmaschine.
Der letzte Führerscheinneuling

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 512
Erscheinungstermin: 12.10.2017
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-538-0