So investieren Sie wie Peter Lynch
12.02.2021 Jochen Kauper

Daimler: 1 plus 1 gleich 3

-%
Daimler

Daimler wird seine Lastwagen- und Bus-Sparte abspalten und an die Börse bringen. Die Pläne kommen gut an. 

Daimler wird schlanker, agiler und flexibler. Vorstand Ola Källenius und seine Mannschaft beschlossen auf der letzten Aufsichtsratssitzung die Aufspaltung des Konzerns. Die Brummi-Sparte wird als eigenständige Einheit herausgelöst und noch im laufenden Jahr an die Börse gebracht. Der Deal hat Charme.

Schließlich haben die beiden Sparten von Daimler so gut wie keine Gemeinsamkeiten. Zudem wird in Zukunft der Konglomeratsabschlag für die Aktie wegfallen. Kurzum: Die Aufspaltung ist richtig und wertsteigernd zugleich. „Die Synergien zwischen Lkw und Pkw sind so groß wie die Synergien zwischen Kreuzfahrtschiffen und U-Booten. Daher macht es sehr viel Sinn, die Einheiten als eigenständige, börsennotierte Organisationen laufen zu lassen“, sagt Auto-Experte Ferdinand Dudenhöffer gegenüber dem AKTIONÄR. „Die Daimler-Aufspaltung zeigt, die Autobauer kehren zu ihrem Kerngeschäft zurück, und das ist richtig. Mit Sharing, Vermietung, Mobility Apps kauft man sich jede Menge Komplexität ein, ohne Marge“, ergänzt Dudenhöffer. 

Weiterlesen als Abonnent von   DER AKTIONÄR Magazin

Als Abonnent eines AKTIONÄR Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie hier ein passendes Abo auswählen.

Buchtipp: Der letzte Führerscheinneuling

Feierabend. Bei Uber einen selbstfahrenden Tesla bestellt, der mich fünf Minuten später am Büro abholt und nach Hause bringt. Danach verschwindet das Elektroauto lautlos in der Nacht. Klingt nach Zukunft. Ist es auch. Aber sehr nahe Zukunft. Was bedeutet die Kombination aus autonomem Fahren, Elektromobilität und Sharing Economy für Taxifahrer, Lkw-Fahrer, Arbeiter bei VW und BMW oder Betreiber von Parkhäusern? Wie sehen die Städte der Zukunft aus und welche Herausforderungen bringen sie mit sich? Silicon-Valley-Insider Dr. Mario Herger über eine der größten Umwälzungen seit der Dampfmaschine.

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 512
Erscheinungstermin: 12.10.2017
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-538-0