Das sind die Gewinneraktien von morgen!
Foto: Dirk Hansen, Covestro
03.09.2021 Thorsten Küfner

Covestro: Das wäre überraschend

-%
Covestro

Bei Covestro läuft es derzeit operativ richtig gut. Die Gewinne beim DAX-Konzern sprudeln wieder. Daher überraschen Meldungen über einen größeren Stellenabbau bei der ehemaligen Bayer-Tochter. So berichtet die "Rheinische Post" unter Berufung auf Gewerkschaftskreise, dass der Kunststoffkonzern weltweit bis zu 1.700 Stellen streichen will.

In Deutschland drohe dabei 950 Mitarbeitern oder gut zwölf Prozent der hierzulande 7.600 Beschäftigten das Aus. Weltweit beschäftigen die Leverkusener nach der Übernahme des Geschäfts mit Beschichtungsharzen von DSM mittlerweile rund 18.000 Menschen. Wie eine Covestro-Sprecherin auf Nachfrage sagte, ist ein derart umfangreicher Stellenabbau aktuell nicht geplant. Es handele sich um einen internen Schätzwert im Zuge der laufenden Anpassung der Konzernstrukturen.

Zuletzt hatte Covestro 2018 in einem damals schwierigen Marktumfeld ein Programm zur Streichung von 900 Stellen aufgelegt. Im Rahmen der damals getroffenen Vereinbarungen will der Konzern bis Ende 2025 auf betriebsbedingte Kündigungen verzichten. Am 28. September veranstaltet Covestro einer größere Investorenkonferenz. Möglicherweise wird es dann Neuigkeiten zum weiteren Umbau des Unternehmens geben.

Covestro (WKN: 606214)

Die Covestro-Aktie präsentiert sich indes nach wie vor in einer guten Verfassung. Das Chartbild hellt sich weiter auf (mehr dazu lesen Sie hier). Anleger können beim günstig bewerteten DAX-Titel zugreifen. Der Stopp kann bei 47,00 Euro belassen werden. 

Mit Material von dpa-AFX

Buchtipp: Gewinne für jedermann

Professionelle Vermögensverwaltung ist ein Buch mit 7 Siegeln … bis man die richtigen Fragen stellt. David Stein, selbst professioneller Vermögensverwalter, geht in seinem Buch dem Geheimnis der erfolgreichen Geldanlage in Form von 10 Fragen auf den Grund, darunter: Ist es Investition, Spekulation oder Glücksspiel? Wer nimmt die Gegenseite des Trades ein? Was braucht es, um erfolgreich zu sein? Wenn die Leser sich diese Fragen stellen und die Antworten darauf kennen, sind zwei enorm wichtige Ziele erreicht: a) Sie wissen, dass sie nicht allwissend sind; b) sie wissen, dass sie auf sich und ihr Wissen vertrauen können. Diese Grundlage, auf die auch Profis zurückgreifen, ebnet den Privatanlegern den Weg zum Börsenerfolg.
Gewinne für jedermann

Autoren: Stein, J. David
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 25.06.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-694-3