Bereit für maximale Hebel-Power? Startschuss morgen!
Foto: Shutterstock
30.08.2021 Marion Schlegel

BASF-Konkurrent Covestro: Aufholjagd gestartet – Aktie Top-Gewinner im DAX

-%
Covestro

Die Papiere von Covestro sind am Montag mit 57,02 Euro auf das höchste Niveau seit vier Wochen geklettert. Die Aktien des Kunststoffkonzerns gewinne am späten Vormittag 2,7 Prozent und sind damit bislang ganz klar der Tagesgewinn im DAX vor Infineon und BASF. Die Covestro-Papiere holen damit auch gegenüber dem Chemie-Branchenindex auf.

Covestro (WKN: 606214)

Bei brummendem Geschäft und steigenden Jahreszielen einiger Branchengrößen - darunter auch Covestro - hatte der Index erst Mitte August ein Rekordhoch erreicht. Covestro selbst hatte sein Mehrjahreshoch bereits im März bei 63,24 Euro erklommen. Die Aktie testet nun den seither vorherrschenden Korrekturtrend. Im laufenden Jahr liegen Covestro mit gut zwölf Prozent im Plus. Der Stoxx Europe 600 Chemicals gewann derweil rund ein Drittel.

Zuletzt haben sich auch einige Analysten optimistisch zu Covestro gezeigt. Die DZ Bank hat den fairen Wert für Covestro vor Kurzem auf 76 Euro angehoben und die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Der Hersteller von Spezialchemikalien befinde sich in einer anhaltenden Boomphase, schrieb Analyst Peter Spengler in seiner jügnsten Studie. Im Vergleich zu den Papieren der Wettbewerber sei die Aktie zudem unterbewertet.

Die Baader Bank hatte Covestro vor einigen Wochen von "Add" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 72 auf 75 Euro angehoben. Trotz der jüngsten Entscheidungen des chinesischen Chemiekonzerns Wanhua Chemical, die Produktion der Hartschaumkomponente MDI auszubauen, unterschätze der Markt die sich branchenweit verbessernde Kapazitätsauslastung auf diesem Gebiet in diesem und dem kommenden Jahr, so Analyst Markus Mayer in seiner damals präsentierten Studie. Grund dafür sei die starke Erholung von der Corona-Pandemie, die das Nachfragewachstum antreibe. Entsprechend habe die Marge des Kunststoffkonzerns Covestro im MDI-Geschäft noch Luft nach oben.

Der Aktie von Covestro gelang zuletzt die Rückeroberung der wichtigen 200-Tage-Linie. DER AKTIONÄR bleibt zuversichtlich, Anleger bleiben an Bord.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Covestro - €
BASF - €
Infineon - €

Buchtipp: Wenn Affen von Affen lernen

Was ist Intelligenz im künstlichen und menschlichen Sinn? Können Maschinen Bewusstsein entwickeln und wie würden wir das erkennen? Sind Maschinen fähig, Empathie zu zeigen und zu fühlen? Innovations-Guru Dr. Mario Herger gibt darauf Antworten. Er verdeutlicht die viel­fältigen Chancen und positiven Auswirkungen von KI auf alle Aspekte des gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Lebens. Spannende Gespräche mit KI-Vordenkern und KI-Praktikern aus dem Silicon Valley vermitteln dem Leser wertvolle neue Erkenntnisse und Mindsets. Ein unentbehrlicher KI-Ratgeber für Gegenwart und Zukunft!

Wenn Affen von Affen lernen

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 22.02.2024
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-966-1

Jetzt sichern