Das sind die Gewinneraktien von morgen!
Foto: Shutterstock
18.08.2021 Marion Schlegel

BASF-Konkurrent Covestro: Chemie-Branche kommt in Fahrt – jetzt auch die Aktie?

-%
Covestro

Die Aktien von Covestro hatten sich am Mittwoch zwischenzeitlich an die Spitze des deutschen Leitindex DAX gesetzt und dabei von dem vorteilhaften Chartbild profitiert. Zuletzt mussten sie allerdings einen Teil ihrer Gewinner wieder abgeben. Derzeit notieren 0,5 Prozent im Plus bei 55,18 Euro.

Covestro (WKN: 606214)

Die Aktie kann sich damit vom 21-Tage-Durchschnitt nach oben absetzen. Dieser beschreibt den kurzfristigen Trend. Seit Mitte Juni wird der Kurs von der 200-Tage-Linie gestützt, die ein Maß für die langfristige Entwicklung der Aktien ist.

Indes testen die Covestro-Anteilsscheine aktuell erneut die 100-Tage-Linie, die sich bereits seit Anfang Juli als hartnäckiger Widerstand erweist. Seit Mitte März bewegen sich die Papiere des Kunststoffkonzerns in einer recht engen Spanne zwischen gut 51 und rund 60 Euro, während der DAX in diesem Zeitraum einen klaren Aufwärtstrend ausgebildet hat.

In das positive Bild passte, dass die deutsche Chemie-Industrie die Corona-Krise bereits hinter sich gelassen hat und schwungvoll aus der Krise gekommen ist. Im zweiten Quartal konnte die Branche nach Angaben ihres Verbandes VCI an den guten Jahresstart anknüpfen und steuert auf ein Rekordjahr zu. Nach sechs Monaten haben kräftig gestiegene Preise und eine um 5,9 Prozent gewachsene Produktion die Umsätze der drittgrößten deutschen Industriebranche um zwölf Prozent auf 111 Milliarden Euro getrieben, wie der Verband am Mittwoch in Frankfurt berichtete. Voraussetzung sei die weltweite Erholung der Industrieproduktion gewesen. Für das laufende Jahr erwartet VCI-Präsident Christian Kullmann trotz angespannten Lieferketten und Engpässen bei Vorprodukten einen Umsatzrekord von 211 Milliarden Euro.

Die Perspektiven für den Chemieriesen sind weiter gut und die Bewertung moderat. Anleger können beim DAX-Titel weiterhin zugreifen (Stopp: 47,00 Euro).

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Gewinne für jedermann

Professionelle Vermögensverwaltung ist ein Buch mit 7 Siegeln … bis man die richtigen Fragen stellt. David Stein, selbst professioneller Vermögensverwalter, geht in seinem Buch dem Geheimnis der erfolgreichen Geldanlage in Form von 10 Fragen auf den Grund, darunter: Ist es Investition, Spekulation oder Glücksspiel? Wer nimmt die Gegenseite des Trades ein? Was braucht es, um erfolgreich zu sein? Wenn die Leser sich diese Fragen stellen und die Antworten darauf kennen, sind zwei enorm wichtige Ziele erreicht: a) Sie wissen, dass sie nicht allwissend sind; b) sie wissen, dass sie auf sich und ihr Wissen vertrauen können. Diese Grundlage, auf die auch Profis zurückgreifen, ebnet den Privatanlegern den Weg zum Börsenerfolg.
Gewinne für jedermann

Autoren: Stein, J. David
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 25.06.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-694-3