23.12.2013 Andreas Deutsch

Commerzbank: Neuer Tag, neue Gewinne

-%
DAX

Die Anleger am Aktienmarkt können sich auf eine ruhige Weihnachtswoche einstellen. Die Commerzbank-Aktie zählt am Montag zu den Gewinnern. Der Titel nimmt langsam Kurs auf die 12-Euro-Marke.

Die Zeichen stehen gut, dass die Commerzbank-Aktie die Marke bald überwinden wird – eventuell noch in diesem Jahr. Auch für den Gesamtmarkt sieht es gut aus. „Da die letzten Börsentage des Jahres traditionell freundlich sind, erwarten wir auch diesmal einen positiven Jahresausklang“, schreiben die Analysten der Landesbank Berlin. Für den Aktienmarkt von besonderer Bedeutung sei, dass die Notenbanker in den USA ihre Zinspolitik auf absehbare Sicht nicht ändern werden.

Mehrheit der Analysten ist skeptisch

Die Commerzbank-Aktie ist der große Gewinner der zweiten Jahreshälfte. Seit Juli hat sich das Papier fast verdoppelt. Sieben Analysten sehen noch weiteres Potenzial bei dem Papier. 19 Experten empfehlen, die Commerzbank-Aktie zu halten. Zehn Experten raten zum Verkauf.

Starkes Momentum

Solange der Aufwärtstrend bei der Commerzbank-Aktie intakt ist, sollten Anleger die Gewinne laufen lassen und ihre Position mit einem relativ engen Stoppkurs absichern.

Mit Material von dpa-AFX

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0