13.04.2015 Werner Sperber

Commerzbank: Interessanter Chart; Börsenwelt Presseschau IV

-%
DAX
Trendthema

Den Fachleuten des Anlegerbriefes zufolge deutet sich wohl eine Trendwende für den Aktienkurs der Commerzbank an. Im Jahr 2013 ist die Notierung stark gestiegen und hat seither korrigiert. Die daraus entstandene Konsolidierungs-Flaggenformation ist nun nach oben verlassen und zudem ist die Hürde bei 13 Euro wohl überwunden worden. Im Chartbild ist ein großer Boden ausgebildet worden, welcher in Form einer umgedrehten Schulter-Kopf-Schulter-Formation eben diese Trendwende nach oben ankündigen könnte. Wenn die Nackenlinie der Schulter-Kopf-Schulter-Formation bei 14,50 Euro überwunden wird, ist auch diese Formation abgeschlossen.

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4