Machen Sie jetzt den Stresstest für Ihr Depot
Foto: Börsenmedien AG
02.04.2015 Thomas Bergmann

Commerzbank: Analyst bestätigt Kaufempfehlung

-%
DAX

Die NordLB hat die Commerzbank-Aktie auf "Kaufen" mit einem Kursziel von 14,50 Euro belassen. Im Geschäftsjahr 2014 habe das Geldhaus trotz einer Strafzahlung an die US-Behörden seine Gewinne deutlich verbessert, schrieb Analyst Michael Seufert in einer Branchenstudie . Die Entwicklung habe von wesentlich geringeren Restrukturierungskosten profitiert. Ohne diesen  Sonderfaktor sei das operative Ergebnis allerdings gesunken.

Technisch betrachtet hat sich die Lage bei der Commerzbank wieder deutlich aufgehellt. Wird der Ausbruch über den starken Widerstand bei 13 Euro bestätigt, dürfte die Aktie rasch in Richtung 13,60 klettern. Wird auch diese Hürde gemeistert, ist Platz bis 14,47 Euro.

Nach unten sichert der kurzfristige Aufwärtstrend ab. Im Bereich von 12,50 Euro verlaufen zudem mehrere horizontale Unterstützungen.

Trading-Kauf

Fundamental betrachtet hat die Commerzbankl nicht das Potenzial einer Deutschen Bank. Interessant ist die Aktie aber trotzdem, nicht zuletzt wegen der Charttechnik. 14 Euro könnten in den nächsten Wochen erreicht werden.

(mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
Commerzbank - €

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8