Auf Titeljagd gehen mit diesen 11 Aktien
Foto: Börsenmedien AG
03.03.2014 Stefan Limmer

Chart-Check LPKF Laser: Droht der Komplettabsturz?

-%
LPKF Laser

Das beherrschende Thema zu Beginn der neuen Handelswoche ist die Krise in Russland. Kaum ein Papier auf dem deutschen Kurszettel kann sich dem Verkaufsdruck entziehen. Auch die Aktie von LPKF Laser kommt massiv unter die Räder und führt am Nachmittag die Verlierliste im TecDAX an.

Im Zuge des Kursrutsches hat die LPKF-Aktie die horizontale Unterstützung bei 18,80 Euro nach unten durchbrochen. Aktuell notiert der Titel zum wiederholten Mal an der 17-Euro-Marke, dort verläuft eine weitere Unterstützung. Fällt der Kurs auch noch unter diese Chartmarke, droht ein weiterer Rutsch in Richtung 15,00 Euro.

In das Blickfeld der Anleger rückt auch die Vorlage der Bilanz. Am 24. März öffnet das Technologieunternehmen seine Bücher. Anleger gehen im Vorfeld von einem Umsatz in Höhe von 127,6 Millionen Euro (2012: 115,1 Millionen Euro) und einem Gewinn je Anteilschein in Höhe von 0,654 Euro (2012: 0,608 Euro) aus.

Auf der Kippe

Von Entscheidender Bedeutung ist, ob die LPKF-Aktie die 17-Euro-Marke verteidigen kann. Investierte Anleger bleiben vorerst dabei. Erst bei Kursen über 20,00 Euro hellt sich der Chart wieder auf.  

Foto: Börsenmedien AG

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0