LPKF Laser & Electronics
- Stefan Limmer - Redakteur

Chart-Check LPKF Laser: Haben sich die Bullen endgültig verabschiedet?

Die Papiere von LPKF Laser zählen am Donnerstag in einem schwachen Marktumfeld zu den größten Verlierern im TecDAX an. Nachdem die Aktie zuletzt noch Anlauf auf das alte 52-Wochen-Hoch nahm, hat sich die charttechnische Situation nun eingetrübt.

Rutscht die Aktie nachhaltig unter die 19-Euro-Marke, droht ein weiterer Abverkauf bis zur horizontalen Unterstützung bei 18 Euro. Auch die Analysten haben sich mittlerweile endgültig aus dem Bullenlager verabschiedet. Von insgesamt acht befragten Experten durch die Nachrichtenagentur Bloomberg votieren zwei für den Verkauf von LPKF Laser und sechs sprechen eine Halte-Empfehlung aus.

Investierte Anleger bleiben vorerst dabei. Ein Neueinstieg bietet sich jedoch aktuell nicht an. Erst wenn der Kurs von LPKF Laser wieder über der 20-Euro-Marke notiert, hellt sich die charttechnische Situation wieder auf. 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Gewinnwarnung bei LPKF - Vertrauen verspielt!

Der Technologiekonzern LPKF Laser kommt einfach nicht in die Spur. Am späten Freitagabend sprach der Laserspezialist wegen der anhaltenden Schwäche beim LDS-Geschäft eine Gewinnwarnung aus. Die Hoffnung der Anleger, dass dem Unternehmen in diesem Jahr der Turnaround auf der Ergebnisseite gelingt, … mehr