So investieren Sie wie Peter Lynch
19.11.2015 Maximilian Völkl

Chart-Check Deutsche Telekom: Verlockendes Bild – jetzt einsteigen?

-%
DAX

Im freundlichen Marktumfeld zählt die Aktie der Deutschen Telekom am Donnerstag zu den schwächeren Werten im DAX. Für Anleger ist das aktuelle Bild dennoch äußerst interessant. Nach den deutlichen Zugewinnen zu Beginn der Woche notiert der Titel an einer wichtigen Chartmarke.

Die T-Aktie steht vor dem wichtigen Ausbruch aus dem Seitwärtstrend. Seit Anfang des Jahres pendelt der Kurs zwischen dem massiven horizontalen Widerstand bei 17,30 Euro und der unteren Begrenzung bei 14,80 Euro. Nach schwachen Jahren notiert der Titel damit inzwischen auch wieder über dem alten Bewegungshoch aus den Jahren 2004 und 2005.

Im Fokus der Anleger steht derzeit eindeutig der Widerstand bei 17,30 Euro. Gelingt der Sprung über diese massive Hürde, wäre das Mehrjahreshoch bei 17,63 Euro unmittelbar in Reichweite. Über dieser Marke wäre für die Telekom-Papiere der weitere Weg nach oben frei. Sollte der Angriff dennoch vorerst scheitern, sichert die Unterstützung bei 16,20 Euro vor deutlichen Rücksetzern ab.

Dabeibleiben

Gelingt der Sprung über den Widerstand, sind weitere Gewinne in Sicht. Die 20-Euro-Marke sollte dann möglich sein. Neben dem Chartbild dürfte der Aktie auch die für die Deutsche Telekom lukrative Einschränkung der Netzneutralität weiteren Schwung verleihen. DER AKTIONÄR bleibt entsprechend optimistisch und sieht das Kursziel bei 21 Euro. Auch Neueinsteiger können noch auf ein frisches Kaufsignal setzen.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0