Mit diesen Aktien profitieren Sie von der US-Wahl!
12.10.2020 Timo Nützel

Chart-Check BioNTech: Jetzt geht es erst richtig los

-%
BioNTech

Was für eine Woche für BioNTech. Der Corona-Impfstoff-Hoffnungsträger hat letzten Dienstag verkündet, dass der Zulassungsprozess ihres Medikaments gestartet ist (DER AKTIONÄR berichtete). Der Wert hat darauf in der letzten Handelswoche mit einem satten Plus von 17,6 Prozent geschlossen. So könnte es für das Papier jetzt weitergehen.

Noch bevor der Start des Zulassungsverfahrens veröffentlicht wurde, brach die BioNTech-Aktie Ende September aus ihrer Dreiecksformation aus. Diese spannte sich zwischen dem Juni-Tief bei 46,55 Dollar und dem Juli-Hoch bei 104,99 Dollar auf. Während des Anstiegs kreuzte der Kurs zudem die 50-Tage-Linie bei 70,28 Dollar und generierte damit ein weiteres Kaufsignal.

Aus charttechnischer Sich ist dank stark zunehmender Trendstärke (MACD- und ADX-Indikator) eine anhaltende Aufwärtsbewegung wahrscheinlich. Aktuell steht der Kurs noch knapp unter der horizontalen Widerstandslinie vom März-Hoch bei 92 Dollar. Wird diese in den folgenden Tagen nachhaltig überwunden, ist mit einem starken Anstieg bis zum Allzeithoch bei 105 Dollar zu rechnen.

Dringen zwischenzeitlich weitere positive Meldungen über das Zulassungsverfahren durch, ist eine rasante Aufwärtsbewegung bis rund 125 Dollar wahrscheinlich. In einem starken bullishen Szenario sind bei erfolgreichen Verkaufsstart des Impfstoffes sogar Kurse bis 185 Dollar denkbar.

BioNTech (WKN: A2PSR2)

Noch ist die Zulassung nicht in trockenen Tüchern, die Chancen stehen aber weiterhin sehr gut. DER AKTIONÄR bleibt deswegen äußerst zuversichtlich für die Aktie von BioNTech.