01.09.2014 Jochen Kauper

BVB: Borussia Dortmund holt Mittelfeldstar Kagawa zurück – Kampfansage an die Bayern, Steilpass für die Aktie?

-%
DAX
Trendthema

Der BVB holt Publikumsliebling Shinji Kagawa zurück. Der Dribbelkünstler unterschrieb bei der Borussia einen Vier-Jahres-Vertrag. Die Ablösesumme beträgt rund sechs Millionen Euro. 2012 hat es Kagawa für 16 Millionen Euro zu Manchester United gezogen. Bei den Red Devils aber kam der 25-Jährige weder unter Ferguson noch unter dessen Nachfolgern David Moyes, Ryan Giggs und zuletzt Louis van Gaal dauerhaft zum Einsatz. Bereits im Sommer 2013 hatte Kagawa in einem Interview in Japan angekündigt, er wolle "eines Tages nach Dortmund zurück".

Step by Step

Es ist der nächste Schritt der Dortmunder, eine starke Truppe für die nächsten Jahre zu formen. DER AKTIONÄR erwartet, dass der BVB eine gute Bundesliga-Saison spielen wird. Eine direkte Quali für die Champions Legaue ist drin. Auch in der Champions League Saison 2014/15 kann der BVB eine gute Rolle spielen. Zudem hat sich Das BVB-Management zuletzt mit Ankeraktionären wie Evonik verstärkt. Bei der neuen Kapitalerhöhung werden Puma und Signal Iduna Pakete in Höhe von fünf Prozent erwerben. Die BVB-Aktie bleibt auf lange sich ein Kauf!