Antizyklisch investieren – mit diesen Top-Aktien
Foto: Börsenmedien AG
12.07.2018 Jochen Kauper

BVB-Aktie von Juventus Turin überlaufen

-%
DAX

Die Aktie von Juventus Turin legte in den letzten Tagen eine sagenhafte Performance aufs Parkett. Grund für die gute Kursentwicklung war die Verpflichtung von Superstar Christiano Ronaldo. Anscheinend glauben viele Investoren nun an den Gewinn der Champions League.

Ganz anders die Kursentwicklung der Aktie von Borussia Dortmund. Die dümpelt schon seit mehreren Wochen zwischen 5,00 und 6,00 Euro. Auf diesem Niveau dürfte sich allerdings eine gute Kaufgelegenheit ergeben. Am Montag startete Borussia Dortmund in die Vorbereitung für die neue Saison. Die Hoffnungen ruhen auf dem neuen Trainer Lucien Favre. Schon zu seiner Zeit bei Borussia Mönchengladbach hat Favre aus einem Abstiegskandidaten einen Teilnehmer der Europa League geformt.

Sechs Neuzugänge kann der BVB derzeit vermelden. Marius Wolf (Frankfurt), Abdou Diallo (Mainz), Marvin Hitz (Augsburg) Eric Oelschlägel (Bremen) und Thomas Delaney (Bremen). Von Real Madrid wurde Achraf Hakimi ausgeliehen.
Es ist davon auszugehen, dass die BVB-Macher Watzke und Zorc noch den einen oder anderen spannenden Deal einfädeln werden.

Derzeit laufen angeblich Gespräche mit Taltenten wie Rafael Leao von Sporting Lissabon und Jean-Michael Seri von OGC Nizza und Wilfried Zaha von Crystal Palace. Bitter für den BVB: Mittelfeldspieler Julian Weigl leidet noch immer an einer Adduktoren-Reizung und verpasst möglicherweise den Saisonstart.

Kaufkurse
Unter dem neuen Trainer Favre sollte es keine Stolpersaison wie im letzten Jahr geben. Der BVB wird sicherlich noch den ein oder anderen hochkarätigen Neuzugang präsentieren. Was die Zahlen angeht, so ist der BVB ohnehin hervorragend aufgestellt.
Anleger setzen darauf, dass der BVB sowohl in der Meisterschaft, als auch in der Champions League mit Lucien Favre wieder eine gute Rolle spielen wird. Auf dem aktuellen Niveau ist die BVB-Aktie ein spekulativer Kauf! Technisch entsteht nach Überwinden der Marke von 6,00 Euro ein Kaufsignal. Die wichtige 200-Tage-Linie verläuft bei 6,20 Euro.

Behandelte Werte

Name WKN
Isin
Wert Veränderung
in %
DAX 846900
DE0008469008
- Pkt.
DAX (RT)
DE000DB2KE72
- €

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8