++ Krypto-Zock 2.0 ++
Foto: Apple
20.04.2021 Benjamin Heimlich

Apple: Das sind die neuen Produkt-Highlights im April

-%
Apple

Jedes Jahr im Frühling stellt Apple neue Produkte vor. Bei der Präsentation am Dienstag blieb das Unternehmen die ganz großen Überraschungen zwar schuldig, doch einige langerwartete Gadgets kommen nun endlich. Außerdem treibt Apple den Wechsel von Intel zum eigenen Apple Silicon voran. Bei Anlegern blieb die Euphorie aber bislang aus.

Der M1-Chip war zweifelsohne der Star der Produktvorstellung. Apple verbaut seinen ersten selbstentwickelten Prozessor nicht nur in der neuen Generation des iPad Pro sondern auch im neuesten iMac.

Diese sollen damit eine 50 (iPad Pro) bis 85 Prozent (iMac) schnellere Rechenleistung haben als ihre Vorgänger.

Apropos „Vorgänger“: Der neue iMac wird in sechs verschiedenen Farben erhältlich sein und spielt damit auf die Ur-Version des Apple-Rechners von 1998 an.

Wenig überraschend, aber von Fans lang erwartet, präsentierte das Unternehmen den Objekt-Tracker Airtags und eine Aktualisierung des AppleTV.

Apple (WKN: 865985)

Die Apple-Aktie konnte am Dienstag noch nicht von der Vorstellung der neuen Produkte profitieren. Die mittel- und langfristigen Aussichten des Tech-Riesen bewertet DER AKTIONÄR aber weiter äußerst positiv. Die Aktie bleibt ein Basisinvestment. Anleger lassen die Gewinne laufen.

Hinweis auf Interessenkonflikt:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Apple.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Apple - €

Buchtipp: Herrschaft der Roboter

Die Welt steht vor enormen Umwälzungen, künstliche Intelligenz ist nicht mehr aufzuhalten, sie wird jede Dimension des menschlichen Lebens verändern. Zeit also, sich mit den Folgen, den Chancen und auch den Risiken dieser Technologie näher zu beschäftigen. In seinem neuen Buch präsentiert Bestsellerautor Martin Ford eine beeindruckende Vision unserer Zukunft. Klimawandel, die nächste Pandemie, Energie- und Süßwasserknappheit, Armut und mangelnder Zugang zu Bildung – bei all diesen Problemen kann der Einsatz von KI zur Lösung beitragen, in den falschen Händen aber auch tiefgreifenden Schaden anrichten. Ford trennt Hype und Sensationslust von der Realität und entwickelt einen Leitfaden, wie wir alle in der Zukunft, die wir gerade gemeinsam schaffen, erfolgreich sein können.

Herrschaft der Roboter

Autoren: Ford, Martin
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 25.01.2024
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-964-7

Jetzt sichern