11.11.2013 Florian Westermann

BMW-Aktie: Neuer Rekord

-%
DAX
Trendthema

Die BMW-Aktie ist nach den Zahlen für das dritte Quartal deutlich abgesackt. Inzwischen kehren die BMW-Bullen zurück. Nicht ohne Grund, schließlich brummt das Geschäft. Im Oktober haben die Münchner einen weiteren Verkaufsrekord eingefahren.

Weltweit setzte der Autobauer im Oktober 165.851 Autos der Marken BMW, Mini und Rolls-Royce ab. Das entspricht einem Plus von 5,2 Prozent verglichen mit dem Vorjahr. Seit Januar stieg der Absatz um 7,3 Prozent auf gut 1,6 Millionen Fahrzeuge. "Wir sind im Oktober und in den ersten zehn Monaten trotz des Gegenwinds in einigen europäischen Märkten mit einer neuen Bestmarke beim Absatz auf der Erfolgsspur geblieben", sagte Vertriebsvorstand Ian Robertson.

Im Aufwind

DER AKTIONÄR hatte nach dem Kursrutsch zum Einstieg bei BMW geraten. Die Münchner befinden sich voll auf Kurs, die BMW-Aktie bleibt ein aussichtsreiches Investment.

Mit Material von dpa-AFX.