Die Millionenchance – Platz sichern bis heute 23.59 Uhr
Foto: Börsenmedien AG
13.07.2018 Marion Schlegel

Biotech-Übernahmekandidat Biomarin mit Mega-Ausbruch – jetzt noch schnell einsteigen?

-%
DAX

Mittlerweile rund zwei Jahre war die Aktie von Biomarin Pharmaceutical im Seitwärtstrend im Bereich von knapp 80 bis 100 Dollar gefangen. Zuletzt hatte es sich bereits angedeutet, dass der große Ausbruch nach oben bevorstehen könnte. Die Aktie präsentierte sich in den vergangenen Monaten enorm stark. Und tatsächlich: Am gestrigen Donnerstag gelang dem Wert mit einem Kursplus von 3,2 Prozent auf 103,31 Dollar endlich der große Ausbruch nach oben.

Zuletzt hat das Unternehmen 20 Millionen Dollar von Pfizer als Meilensteinzahlungen erhalten, nachdem die amerikanische Arzneimittelbehörde FDA sowie die europäische EMA den Zulassungsantrag für Talazoparib akzeptiert haben. Diese Zahlung ist Teil einer Vereinbarung aus dem Jahre 2015, die Biomarin mit Medivation (2016 von Pfizer übernommen) geschlossen hatte. Diese sah eine Upfront-Zahlung von 410 Millionen Dollar an Biomarin sowie mögliche Meilensteinzahlungen von in Summe bis zu 160 Millionen Dollar vor.

Große Hoffnungen ruhen bei Biomarin insbesondere auf BMN270, das sich in der späten Phase der klinischen Entwicklung befindet. Es handelt sich dabei um eine Gentherapie gegen Hämophilie A, einem Blutgerinnungsdefekt, der nur bei Männern auftritt. Laufen die Studien weiterhin so erfolgreich wie bisher, könnte die Therapie in Zukunft die Bluterkrankheit möglicherweise sogar heilen. Das würde gigantisches Potenzial eröffnen.

Foto: Börsenmedien AG

Nicht zuletzt deswegen gilt Biomarin als heißer Übernahmekandidat. Zuletzt hatte sich AbbVie zu Wort gemeldet und angekündigt, dass das Unternehmen nicht unbedingt nach einer Mega-Akquisition Ausschau halte, sondern möglicherweise bei Werten mit einer Marktkapitalisierung zwischen 20 und 30 Milliarden Dollar zugreifen will. Mit gut 18 Milliarden Dollar würde Biomarin zwar leicht unter dieser Spanne liegen, aber dennoch durchaus in Frage kommen. Aber auch ein anderer Pharmawert könnte zuschlagen.

Anleger, die der Kaufempfehlung des AKTIONÄR im Februar dieses Jahres gefolgt sind, liegen mit der Biomarin-Aktie bereits knapp 30 Prozent vorne. Gewinne unbedingt laufen lassen, Stopp auf 65 Euro nachziehen!

Behandelte Werte

Name WKN
Isin
Wert Veränderung
in %
DAX 846900
DE0008469008
- Pkt.
DAX (RT)
DE000DB2KE72
- €

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8