Das ist Ihre Erfolgsstrategie für schwache Börsen
28.03.2022 Michel Doepke

Beyond Meat: Analyst senkt den Daumen – Aktie unter Druck

-%
Beyond Meat Inc.

An der Nasdaq zählt die Aktie von Beyond Meat zu den schwächsten Werten und verliert gut vier Prozent. Der Grund für die roten Vorzeichen bei dem Titel ist ein negativer Analystenkommentar. Piper Sandler sieht selbst auf dem derzeitigen Niveau noch erhebliches Downside-Potenzial, die Aktie wird folglich abgestuft.

Michael Lavery von Piper Sandler hat die Aktie von "Neutral" auf "Underweight" abgestuft, das Kursziel strich er von 50 auf lediglich 29 Dollar zusammen. Dieses liegt etwa 37 Prozent unter den aktuellen Kursen.

Lavery bleibe bei den wichtigsten Fundamentaldaten weiter pessimistisch gestimmt. Die Wettbewerbsintensität nehme zu und das Unternehmen verbrenne weiterhin Cash, ohne dass es einen klaren Weg zu einem positiven EBITDA gebe.

Profitabilität in weiter Ferne

Ein Blick auf die Schätzungen bei Bloomberg zeigt, dass bei Beyond Meat unter dem Strich vorerst keine Gewinne in Sicht sind. Analysten rechnen erst im Jahr 2025 mit grünen Vorzeichen beim EBITDA. Für 2022 wird der Titel immer noch mit einem knackigen Kurs-Umsatz-Verhältnis von 5,7 gehandelt.

Beyond Meat Inc. (WKN: A2N7XQ)

Mit dem Downgrade ist die Erholungsbewegung bei der Aktie von Beyond Meat vorerst beendet. Anleger bleiben bei dem immer noch sportlich bewerteten Spezialisten für Fleischersatz an der Seitenlinie und warten klare positive Chartsignale ab.

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: Beyond Meat.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Beyond Meat Inc. - €