Folgen Sie dem Trend – mit diesen 7 Seriengewinnern
Foto: Börsenmedien AG
01.07.2016 Werner Sperber

Bernecker: Gold explodiert, wenn die Anleihe-Blase platzt

-%
DAX

Hans Bernecker, Die Actien-Börse, erinnert an die vergleichsweise bescheidene Schwankung des Goldpreises angesichts des Brexit und der „ungewöhnlichen Reaktionen der Märkte“. Läge im Brexit eine wirkliche Weltgefahr, hätte der Goldpreis explodieren müssen. Da er es nicht tat, befindet sich zurzeit nur sehr wenig Spielgeld im Goldmarkt. Der Goldpreis-Trend wird erst dann ernstlich geprüft, wenn Aktien oder Anleihen vor einer entscheidenden Zäsur stehen. Im internationalen Anleihemarkt und seiner Blase „entsteht die wichtigste Alternative zugunsten Gold und zulasten von fiktiven Preisen, die vor einer deutlichen Korrektur stehen“. Das nächste kurzfristige Preisziel für Gold reicht bis 1.400 Dollar je Unze.

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8