Jetzt auf die neuen Favoriten setzen!
12.12.2019 Michel Doepke

Bayer: Alles für die Katz?

-%
Bayer

Bayer plant die Fusion der Tiergesundheit mit Elanco Animal Health. Doch es gibt Gegenwind: Die US-Behörden untersuchen den Deal wegen potenzieller negativer Folgen für den Wettbewerb. Im Rahmen eines Second-Request-Verfahrens muss Elanco der Federal Trade Commission (FTC) zum geplanten Zusammenschluss nun Rede und Antwort stehen.

Quelle: S&P Global

Bayer will die Sparte für 7,6 Milliarden Dollar abstoßen. Bis Mitte 2020 sollte die Fusion endgültig unter Dach und Fach gebracht werden. Dass die FTC Bedenken äußert, wertet DER AKTIONÄR als normalen Prozess, gerade im Bereich der Tiergesundheit. Denn zusammen würde hinter dem Marktführer Zoetis eine neue Nummer 2 entstehen. Merck & Co dürfte dann ausgehend vom Umsatz nur noch auf Position 3 rangieren.

Die Elanco-Aktie befindet sich aktuell im Seitwärtstrend. Geht die Fusion wie geplant über die Bühne und Elanco kann die Strategie erfolgreich umsetzen, könnte die Story verstärkt Anklang unter den Investoren finden.

Bayer (WKN: BAY001)

Dass die FTC die geplante Fusion en detail prüft, dürfte zunächst wenig Auswirkungen auf den Aktienkurs von Bayer haben. Nach wie vor halten die ungelösten Glyphosat-Rechtsstreitigkeiten die Anleger in Atem. Ohne eine vernünftige und vor allem bezahlbare Lösung dürfte eine nachhaltige Trendwende schwierig werden. Seitenlinie!

Buchtipp: Wie man Unternehmenszahlen liest

Alle Investment-Giganten der Gegenwart wurden von ihm inspiriert: In Benjamin Grahams jetzt auf Basis der Erstausgabe von 1937 neu aufgelegtem Kultklassiker vermittelt er komprimiert und leicht verständlich das Rüstzeug für eine faktenbasierte und werteorientierte Unternehmensanalyse. Die richtigen Schlüsse aus Bilanzen, Gewinn- und Verlustrechnung, Finanz- und Ertragslage eines Unternehmens ziehen? Graham zeigt, wie es geht. Mit einfachen Tests lernt der Leser, die finanzielle Situation eines Unternehmens zu beurteilen. Für den notwendigen Durchblick im Dschungel der finanzmathematischen Begriffe sorgen das umfangreiche Glossar und anschauliche Rechenbeispiele.

Autoren: Graham, Benjamin
Seitenanzahl: 176
Erscheinungstermin: 23.07.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-679-0