15.01.2014 Thorsten Küfner

Bank of Ireland: Kursziel um 60 Prozent erhöht!

-%
DAX
Trendthema

Die Bank of Ireland erhält mittlerweile wieder mehr und mehr Rückenwind von Seiten der Analysten. So hat nun das Brokerhaus Investec die Anteile des größten irischen Kreditinstituts näher unter die Lupe genommen – und den fairen Wert erheblich angehoben.

Analyst Emmet Gaffney ist nun wesentlich positiver für die Bank of Ireland gestimmt. Während er in seiner letzten Studie zur Großbank das Kursziel noch bei 0,20 Euro gesehen hatte und die Papiere der Dubliner mit „Hold“ eingestuft hatte, zeigt er sich nun optimistischer. Das neue Ziel liegt nun bei 0,32 Euro. Zudem lautet sein Anlagevotum nun „Add“.

Mutige greifen zu

Auch DER AKTIONÄR ist für die Anteile der Bank of Ireland positiv gestimmt. Wegen der hohen Volatilität der Aktie und der nach wie vor bestehenden Bilanzrisiken sollten allerdings nur mutige Anleger einsteigen und den Stoppkurs bei 0,215 Euro beachten.