Neue Ausgabe: 12 Top-Aktien für Post-Corona-Ära
11.03.2020 Michel Doepke

Ballard Power: Kapitalmaßnahme und Kaufempfehlung!

-%
Ballard Power
Trendthema

Die Aktie des Brennstoffzellen-Entwicklers Ballard Power setzte im gestrigen Handel zu einem starken chattechnischen Rebound an. An der Tech-Börse Nasdaq schloss der Wert satte 17,4 Prozent fester. Im Anschluss gab das defizitär wirtschaftende kanadische Unternehmen eine neue Kapitalmaßnahme bekannt. 

Aktie hochgestuft

Analyst Amit Dayal von H.C. Wainwright hat die Ballard-Aktie auf "Buy" hochgestuft, das Kursziel wird auf 16 US-Dollar beziffert. Der Experte verweist in der Studie auf den "Technologie-, Produktions- und Vertriebsburggraben" des Unternehmens, der es "zu einer der wenigen öffentlich investierbaren Gelegenheiten macht, an dem Wachstum der sich entwickelnden wasserstoffbetriebenen Wirtschaft teilzuhaben". Die Partnerschaft mit Weichai Power sei in China im wesentlichen konkurrenzlos.

Doch die Freude über die lobenden Worte Dayals währte nur kurz. Ballard Power will frisches Kapital einsammeln. Im Rahmen eines "ATM-Programms" will Ballard Power Aktien im Wert von bis zu 75 Millionen Dollar ausgeben. Der Emissionserlös ist für allgemeine Unternehmenszwecke vorgesehen.

Ballard Power (WKN: A0RENB)

Die angekündigte Kapitalmaßnahme könnten den Aktienkurs von Ballard Power kurz- bis mittelfristig belasten. Anleger sollten vorerst bei der hoch bewerteten Aktie an der Seitenlinie verharren und auf günstigere Einstiegskurse warten.