Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: Shutterstock
31.01.2022 Marco Schmidberger

Apple: Ist das noch normal?

-%
Apple

Auch Apple hat es die letzten Wochen übel erwischt. Ganze 16 Prozent ging es für die Aktie des iPhone-Herstellers nach unten. Für langjährige Apple-Anleger war es nicht das erste Mal, dass die Aktie so stark einbrach. Die Liste an Rücksetzern ist lange. Doch das macht die jetzige Korrektur zu einem Sonderfall. 

Scharfe Korrekturen sind für Apple keine Seltenheit. 2008 rauschte der Kurs 60 Prozent nach unten, Ende 2018 verlor er 40 Prozent und im Corona-Crash 35 Prozent an Wert. Auch abseits von Krisen konsolidierte die Aktie immer wieder stark. So halbierte sich der Kurs 2012 beinahe. Dagegen erscheint die aktuelle Korrektur um 16 Prozent fast harmlos. 

Charttechnisch interessant ist, dass der langfristige Aufwärtstrend trotz des Rücksetzers immer noch intakt ist. Der Kurs unterschritt weder das letzte Tief vom Oktober 2021 bei 138 Dollar, noch testete er die untere Begrenzung des Trendkanals bei 152 Dollar. Damit wurde keine Chartmarke gerissen, die dem Aufwärtstrend ein Ende bereitet hätte. Bei früheren Korrekturen hingegen war das meist anders. Oft folgte eine teils monatelange Konsolidierung. Nun aber nimmt der Titel erneut Angriff auf das Rekordhoch.

Chart von tradingview.com
Aplle in Dollar

Im Vergleich zu früheren Korrekturen fiel der Rücksetzer der letzten Wochen für Apple recht milde aus. Außerdem wurde der langfristige Aufwärtstrend nicht gebrochen. DER AKTIONÄR bleibt bullish.

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: Apple.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Apple - €

Buchtipp: Tim Cook

2011 stirbt Steve Jobs. Alle sind sich einig, dass Apple ohne ihn dem Untergang geweiht ist. Jobs’ Nachfolger Tim Cook halten viele für die falsche Wahl – zu wenig innovativ, zu wenig schillernd. Doch Cook beweist: Er ist der rechte Mann zur rechten Zeit. Unter seiner Leitung wird das iPhone das erfolgreichste Produkt aller Zeiten, das Dienstleistungs­geschäft wächst rasant und Apple steigt zum ersten Billionen-Dollar-Unternehmen der Welt auf. Leander Kahney legt nun die erste Biografie überhaupt zu Tim Cook vor. Wer ist der Mann, den viele für einen Langweiler halten, wirklich? Wie hat er Apple verändert und wo will er noch hin? Welchen Herausforderungen wird er sich in Zukunft stellen müssen? Und wird es ihm gelingen, Apple weiterhin an der Spitze zu halten?
Tim Cook

Autoren: Kahney, Leander
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.07.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-651-6