30.08.2019 Marion Schlegel

Apple: iPhone-Fans können sich freuen – jetzt ist es offiziell

-%
Apple
Trendthema

Nun ist die offizielle Einladung raus. Apple hat zur Produktpräsentation in seinem Headquarter geladen. Apple-Fans können sich den 10. September jetzt schon einmal fest in ihrem Terminkalender anstreichen. An diesem Tag wird Apple die neuen iPhones sowie andere Geräte vorstellen. Die Präsentation beginnt um 19:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit.

Die Einladung, die Apple am Donnerstag herausgegeben hat, gibt allerdings wenige Hinweise, was genau präsentiert wird. Nach bisherigen Medien- und Analystenberichten bekommen die nächsten iPhone-Spitzenmodelle unter anderem ein zusätzliches Ultra-Weitwinkel-Objektiv. Das verbesserte Kamerasystem werde auch neue Funktionen möglich machen, schrieb der Finanzdienst Bloomberg vergangene Woche. So sollten alle drei Kameras - mittlere Brennweite, Teleobjektiv und Ultra-Weitwinkel - gleichzeitig ausgelöst werden, um daraus bessere Fotos kombinieren zu können. Außerdem solle dadurch die Qualität der bei schwachem Licht aufgenommenen Fotos verbessert werden.

Der 10. September als Termin wurde bereits erwartet, nachdem ein entsprechender Hinweis in einer Vorab-Version neuer Software gefunden wurde.

Das iPhone ist das mit Abstand wichtigste Apple-Produkt und machte zuletzt auch nach einem Absatzrückgang noch knapp die Hälfte des Konzern-Geschäfts aus. Apple versucht zugleich, sich mit dem Ausbau des Service-Geschäfts aus der Abhängigkeit vom iPhone-Absatz zu lösen.

Apple (WKN: 865985)

Die Aktie von Apple konnte am Donnerstag mit einem Plus von 1,7 Prozent aus dem US-Handel gehen. Damit nimmt die Aktie wieder etwas Fahrt auf. Wichtig wäre nun zunächst der Ausbruch über die kurzfristige Dreiecksformation nach oben. Dann würde auch das Jahreshoch bei 221,37 Dollar wieder in Reichweite kommen. Langfristig orientierte Anleger lassen ihre Gewinne von mittlerweile 98 Prozent seit der Empfehlung des AKTIONÄR weiter laufen.

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Apple.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Tim Cook

2011 stirbt Steve Jobs. Alle sind sich einig, dass Apple ohne ihn dem Untergang geweiht ist. Jobs’ Nachfolger Tim Cook halten viele für die falsche Wahl – zu wenig innovativ, zu wenig schillernd. Doch Cook beweist: Er ist der rechte Mann zur rechten Zeit. Unter seiner Leitung wird das iPhone das erfolgreichste Produkt aller Zeiten, das Dienstleistungs­geschäft wächst rasant und Apple steigt zum ersten Billionen-Dollar-Unternehmen der Welt auf. Leander Kahney legt nun die erste Biografie überhaupt zu Tim Cook vor. Wer ist der Mann, den viele für einen Langweiler halten, wirklich? Wie hat er Apple verändert und wo will er noch hin? Welchen Herausforderungen wird er sich in Zukunft stellen müssen? Und wird es ihm gelingen, Apple weiterhin an der Spitze zu halten?

Autoren: Kahney, Leander
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.07.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-651-6