++ Bitcoin 11.000 USD: Jetzt startet Bitcoin-Boom 2.0! ++
13.07.2020 Pierre Kiren

Apple: Dieser Bereich wächst jetzt wieder

-%
Apple

Der PC-Markt wächst in der Coronakrise. Während das Virus weltweit grassiert setzen viele Unternehmen auf Homeoffice, was zu einer stärkeren Nachfrage nach Laptops und Desktop-Computern führte. Besonders starkes Wachstum verzeichnete Apple mit dem Verkauf von MacBooks und Tablets – satte 36 Prozent legte der Absatz im zweiten Quartal zu.

Laut International Data Corporation (IDC) stieg der gesamte Absatz aller Hersteller im zweiten Quartal um 11,2 Prozent auf 72,2 Millionen Geräte an (Q1-2019: 65 Millionen).

Quelle: IDC

Apple steigerte seinen Absatz auf 5,5 Millionen Geräte (Q1-2019: 4,1 Millionen), wobei hier auch die iPad-Verkäufe aufgenommen wurden. Damit entspricht der Marktanteil des Technologie-Giganten in diesem Segment 7,7 Prozent. Herstellerübergreifend erzielt der iKonzern damit Platz vier. Branchenprimus ist HP mit rund 18 Millionen verkauften Einheiten.

Nach Angaben der Digitimes ist davon auszugehen, dass das mengenmäßige Wachstum auch im dritten Quartal anhalten wird. Demnach geht der Apple-Zulieferer Nanya Technology von einem 20-prozentigen Anstieg der MacBook-Auslieferungen aus.

Lange Zeit galt der Fokus der Anleger dem Wachstum im Service- und Wearablesbereich. Jetzt hat der Technologie-Riese gezeigt, dass es auch im zuletzt stagnierenden Bereich mit Macbooks auf den Wachstumspfad zurückkehren kann. Investierte Anleger lassen die Gewinne laufen. Neueinsteiger warten auf einen Rücksetzer.

Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Apple.

Der Autor Pierre Kiren hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Apple.

Buchtipp: Tim Cook

2011 stirbt Steve Jobs. Alle sind sich einig, dass Apple ohne ihn dem Untergang geweiht ist. Jobs’ Nachfolger Tim Cook halten viele für die falsche Wahl – zu wenig innovativ, zu wenig schillernd. Doch Cook beweist: Er ist der rechte Mann zur rechten Zeit. Unter seiner Leitung wird das iPhone das erfolgreichste Produkt aller Zeiten, das Dienstleistungs­geschäft wächst rasant und Apple steigt zum ersten Billionen-Dollar-Unternehmen der Welt auf. Leander Kahney legt nun die erste Biografie überhaupt zu Tim Cook vor. Wer ist der Mann, den viele für einen Langweiler halten, wirklich? Wie hat er Apple verändert und wo will er noch hin? Welchen Herausforderungen wird er sich in Zukunft stellen müssen? Und wird es ihm gelingen, Apple weiterhin an der Spitze zu halten?

Autoren: Kahney, Leander
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.07.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-651-6