25.08.2015 Maximilian Steppan

Apple an der Dow-Jones-Spitze: Der Befreiungsschlag für die Aktie?

-%
DAX
Trendthema

Nach dem gestrigen Flash-Crash zu Beginn des US-Handels zeigen viele Titel durch die Bank weg Erholungsbewegungen. Auch die Apple-Aktie legt kräftig zu und steht zu Beginn des heutigen Handels mit fünf Prozent Plus an der Spitze des Dow Jones.

Gestern noch innerhalb von Minuten auf ein neues Jahrestief von 92 Dollar gerutscht, hat die Apple-Aktie einen kräftigen Rebound hingelegt. 16 Dollar oder umgerechnet 17 Prozent hat das Papier wieder hinzugewonnen. Gefühlsmäßig scheint die Aktie damit über den Berg zu sein, doch beim Blick auf den Jahreschart stellt sich diese Gefühl als trügerisch heraus. Denn das Papier befindet sich weiterhin im Abwärtstrend und hat bei 112 Dollar dann auch noch einen hartnäckigen Widerstand vor der Brust.

Unabhängig von der Vorstellung des neuen iPhones am 9. September, welche als Kurstreiber dienen könnte, bleibt DER AKTIONÄR vorsichtig. Anleger sollten abwarten, ob sich die Erholung als nachhaltig erweist und nicht dem heutigen Kurssprung hinterherlaufen.


Wann wird die nächste Blase platzen?

Autor: Shiller, Robert J.
ISBN: 9783864702532
Seiten: 432
Erscheinungsdatum: 17.04.2015
Verlag: Plassen Verlag
Art: gebunden/Schutzumschlag
Verfügbarkeit:als Buch und als eBook verfügbar

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Er hat die Technologieblase vorhergesagt und vor der Immobilienblase warnte er ebenfalls frühzeitig. Nun analysiert Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert Shiller die aktuelle Situation an den Finanzmärkten – und warnt erneut.

Mit seiner Theorie des „Irrationalen Überschwangs“ zeigt Nobelpreisträger Robert Shiller, dass Euphorie seitens der Akteure die Märkte auf unhaltbare und gefährliche Niveaus treiben kann. So geschehen in den Jahren 2000 bei der Hightechblase und 2007/2008 bei der Subprimeblase, die Shiller präzise vorhergesagt hat.

Dies ist die dritte, aktualisierte und erweiterte Auflage seines Klassikers. Shiller bezieht hier erstmals auch den Anleihenmarkt ein und gibt Empfehlungen, was die Individuen und die Politik im Lichte der aktuellen Situation an den Finanzmärkten tun sollten.

Buchtipp: Tim Cook

2011 stirbt Steve Jobs. Alle sind sich einig, dass Apple ohne ihn dem Untergang geweiht ist. Jobs’ Nachfolger Tim Cook halten viele für die falsche Wahl – zu wenig innovativ, zu wenig schillernd. Doch Cook beweist: Er ist der rechte Mann zur rechten Zeit. Unter seiner Leitung wird das iPhone das erfolgreichste Produkt aller Zeiten, das Dienstleistungs­geschäft wächst rasant und Apple steigt zum ersten Billionen-Dollar-Unternehmen der Welt auf. Leander Kahney legt nun die erste Biografie überhaupt zu Tim Cook vor. Wer ist der Mann, den viele für einen Langweiler halten, wirklich? Wie hat er Apple verändert und wo will er noch hin? Welchen Herausforderungen wird er sich in Zukunft stellen müssen? Und wird es ihm gelingen, Apple weiterhin an der Spitze zu halten?

Autoren: Kahney, Leander
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.07.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-651-6